Rote Rosen (2686)

Mittwoch, 11. Juli 2018, 07:20 bis 08:10 Uhr

Moritz kann nicht fassen, dass alle gegen seine geplante Ehe mit Eteri sind.

3 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Gregor wähnt sich auf der sicheren Seite, was den Korruptionsvorwurf aus Frankfurt betrifft. Er ärgert sich nur über Eva, die bei Thomas gegen ihn stichelt, als der das beschädigte Vertrauensverhältnis beklagt. Bis Gregor von Torben erfährt, dass seine als Entlastungszeugin benannte Exaffäre nicht zu seinen Gunsten aussagen will und ihm damit die Verurteilung droht.

Moritz kann nicht fassen, dass sowohl sein Vater als auch Sonja und Eva gegen seine geplante Ehe mit Eteri sind. Während er sich über diese "Spießer" aufregt, kommt auch Eteri ins Grübeln. Anna hat ihr verdeutlicht, dass diese Zweckehe eine Lüge wäre. Anna genießt die Zeit mit Christian, will aber trotzdem Abstand, um sich nicht noch mehr in ihn zu verlieben. Noch durchschaut Christian ihre Motive nicht. Er glaubt, dass sie wegen Malaika so beschäftigt ist.

Die LKM will für den "Kulturfrühling" ein preisgekröntes, seltenes Service als Preis spenden. Eva vermeldet das vorschnell der Presse. Doch dann stellt Sonja fest, dass das ausgelobte Service nicht mehr komplett ist.

Redaktion
Meibrit Ahrens
Tatjana Gunkel
Weitere Informationen

Rote Rosen

Übersicht über alle Folgen. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Rote-Rosen,sendung794088.html