Rote Rosen (3411)

Freitag, 17. September 2021, 07:20 bis 08:10 Uhr

Britta bedauert, dass ihre Freundschaft zu Carla durch das unglücklich gelaufene Interviews in Gefahr ist. Carla steigert sich unterdessen immer mehr in die Vorstellung, dass Amelie den Mord an Gregor in Auftrag gegeben hat. Doch dann erfährt sie, dass die Mordermittlungen eingestellt wurden. Carlas Kartenhaus bricht zusammen.

Sara ist außer sich, weil Simon und David Hannes` tibetanisches Musikinstrument zerstört haben. Aber Hannes reagiert gelassen, ist aber eher ungewohnt kurz angebunden.

Merle und Dörte ändern ihre Taktik in Kampf für eine autofreie Innenstadt. Sie wollen sich nun für Pop-up-Radwege einsetzen. Thomas warnt, dass sie sich auf langwierige bürokratische Prozesse einstellen müssen. Das ist so gar nicht Merles Ding.

Mona macht sich Sorgen um Tatjana, die nach ihrer Trennung von Andreas sehr leidet; vor allem, weil Sascha damit und mit Andreas' prompter Abreise anscheinend nicht umgehen kann.

Weitere Informationen
Zu Besuch bei den Dreharbeiten der Roten Rosen in Lüneburg. © NDR Foto: Hauke Sievers

Die Dreharbeiten der Roten Rosen erleben

Für sechs Fans der Roten Rosen ging es mit "Wünsch Dir Deinen NDR" nach Lüneburg in die Studios der Fernseh-Produktion. mehr

Redaktion
Bernhard Gleim
Redaktionsleiter/in
Angelika Paetow
Produktionsleiter/in
Volker Stahlhut
Redaktion
Ahrens, Meibrit
Weitere Informationen
Rote Rosen

Rote Rosen

Die aktuelle Folge finden Sie hier! extern

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Rote-Rosen,sendung1185990.html