"O du Fröhliche" - Die Geschichte eines Liedes

Sendung: Doku & Reportage | 24.12.2019 08:35 Uhr 28 min | Verfügbar bis 24.12.2020

Es gehört zu den bekanntesten Weihnachtsliedern weltweit: "O Du Fröhliche". Julian Sengelmann spürt der Geschichte des Liedes – geschrieben wahrscheinlich im Jahr 1815 in Weimar – nach.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/O-du-Froehliche,odufroehliche104.html

Mehr Doku & Reportage

Die Band Union Youth auf einem alten Foto.
91 min
Meer und Sand prägen das Land. Der Leuchtturm von Rubjerg: Erst vom Sand überrollt und nun droht das Westmeer ihn zu holen.
88 min
Ein Hahn auf einer Wiese zwischen anderen Hühnern
29 min
Prinz Philip absloviert in London am 2. August 2017 einen letzten offiziellen Auftritt.
59 min
Esther Schweins als Emmeline Pankhurst im Doku-Drama "Die Hälfte der Welt gehört uns".
53 min
Der Abenteurer Rüdiger Nehberg sitzt im Produktionsstudio des Landesfunkhauses Kiel.
44 min
Sie sind die Blumen der Frühlingsgartens - Tulpen. „Gartenzeit spezial“ begleitet regionale Einkäufer und Gartengestalter Anfang Mai nach Holland zu Auktionen und Züchtern, deren riesige Tulpenfelder man nur dann in den Niederlanden in dieser Größe und Pracht findet, und präsentiert Sammler, die der Faszination der Tulpe verfallen sind.
29 min
Emmeline Pankhurst (Esther Schweins) und Christabel Pankhurst (Anke Retzlaff) fechten mit Regenschirmen.
51 min
Olivia Jones im Interview
59 min
Blühender Krokus, im Hintergrund Winterlinge.
29 min
Als Michael Burda, Bürgermeister der Gemeinde Beierstedt/Niedersachsen Morddrohungen erhielt, trat er zurück. Für ihn hatte die Sicherheit seiner Familie oberste Priorität.
59 min
Mit einem der bedeutendsten Barockgärten Europas bietet Hannover seinen Bewohnern und Touristen aus aller Welt eine große grüne Lunge. Vor mehr als 300 Jahren wurden die Herrenhäuser Gärten als Lustwandelfläche angelegt und waren zunächst elitären Kreisen vorbehalten.
59 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen