Mensch Mutter

Sendung: Film im NDR | 09.05.2020 | 21:45 Uhr 88 Min | Verfügbar bis 09.05.2021

Die erfolgreiche Lektorin Vreni macht eine schwere Zeit durch: Die Trennung von ihrem untreuen Ehemann verwindet sie nur mit Mühe, ihr geliebter Sohn Mike wird demnächst für ein Jahr in die USA zu gehen, und im Verlag muss sie sich gegen eine junge, aufstrebende Konkurrentin durchsetzen. Als wären das nicht genug Sorgen, erleidet Vrenis rüstige Mutter Hilde völlig unerwartet einen Schlaganfall. Da Vrenis Bruder Rolf sich elegant aus der Affäre zieht, muss Vreni ihre Mutter bei sich aufnehmen, bis die alte Dame in ihre eigene Wohnung zurückkehren kann. Spannungen sind vorprogrammiert!

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Mensch-Mutter,spielfilm2740.html

Mehr Film im NDR

Ein Mann stützt einen anderen Mann auf dem Weg durch eine wüstenartige Landschaft © NDR
124 Min
Kristin (Claudia Eisinger, li.), Philomena (Gro Swantje Kohlhof, re) und Laura (Karin Hanczewski,), Szene aus dem Spielfim "Familie ist kein Wunschkonzert".
89 Min
Wisting (Sven Nordin) muss die Fragen eines Reporters abblocken. © NDR/ARD Degeto/Wisting Production A/S/Agnete Brun
88 Min
Karla Lorenz (Natalia Wörner) in einer Szene von Die Diplomatin - Jagd durch Prag.
90 Min
Der Fischer (Fabian Busch) und seine Frau (Katharina Schüttler) in ihrer neuen Hütte. © NDR/Zeiglerfilm/Felix Cramer
59 Min
Der Graf (Armin Rohde) stellt dem Meisterdieb (Max von Thun) drei Aufgaben. © NDR/Susanne Dittmann
59 Min
Was? Er soll so gut wie tot sein? Paul Lohmann (Bjarne Mädel) will nicht glauben, was Engel Angie (Friederike Kempter) ihm erzählt. © NDR/SWR/Volker Roloff
89 Min
Gegenüberstellung mit den Entführern. © NDR/Regner Grasten Film
75 Min
Kathrin (Anna Bederke) und Till Eulenspiegel (Jacob Matschenz) küssen sich.
59 Min
Antonia Brico (Christanne De Bruijn) und Frank Thomsen (Benjamin Wainwright). © NDR/shooting star filmcompany 2018
134 Min
Till Eulenspiegel (Jacob Matschenz) © NDR/Boris Laewen
59 Min
Das tapfere Schneiderlein (Kostja Ullman, vorn) soll mit Hilfe der Kriegsherren (Clemens Deindl, links, Udo Jolly, Mitte, und Jons Hart, rechts) drei Mutproben bestehen. © NDR/Susanne Dittmann
59 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Paul Dänning kontrolliert den PKW-Fahrer Enzo Capus, der einen anderen Verkehrsteilnehmer grob bedrängt hat. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Shorty und Bürgermeister Schönbiehl © NDR/Nico Maack
26 Min
Brakelmann und Adsche umsorgen Onkel Krischan und Herrn Buschbohm im Pflegeparadies. © NDR/Nicolas Maack
24 Min
Auf der Flucht: Gangster Nikolov (Alexander Simon, l.) ist mit Pauls Freundin Mira (Anneke Schwabe, r.) auf der Flucht. © ARD/Thorsten Jander
49 Min
Adsche und Kinder sind beim Brakelhasen auf Brakelmanns Hof. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack
26 Min
Harry (Maria Ketikidou, r.) will im Fall Anna Kehl (Jantje Bilker, l.) auf eigene Faust ermitteln. © NDR/ARD/Thorsten Jander
49 Min
Schönbiehl trifft auf Brakelmann und Adsche im Wald. © NDR/Nicolas Maack
24 Min
Dirk Matthies (Jan Fedder, r.) findet in der Küche der Kneipe ein Baby. © NDR/Thorsten Jander
48 Min
Adsche zeigt Brakelmann einen Brief. © NDR/Nicolas Maack
24 Min
Piet (Peter Fieseler, r.) hat beobachtet, dass Abram Schwartz (Max Hubacher, l.) aus dem Auto gestoßen wurde. Der junge Mann hat sich die Schulter geprellt. © NDR/Thorsten Jander
48 Min
Verfolgungsjagd mit überraschendem Ausgang: Mads (Mads Hjulmand, l.) stellt das Mitglied einer Drückerkolonne - es ist seine Schwester Maja (Elena Arndt-Jensen, r.). © NDR/Thorsten Jander
48 Min
Bürgermeister Schönbiehl, Shorty, Adsche, Brakelmann und Kuno sitzen vor dem Dorfkrug. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack
24 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen