Von außen hat sich nicht viel geändert hier seit den 1960er Jahren. Das Landwarenhaus in Krien bei Anklam versorgte zu DDR-Zeiten die Landbevölkerung mit Lebensmitteln und Haushaltswaren. © NDR/underDok, honorarfrei

Kaufen, Quatschen, Kummerkasten

Typisch! -

In Landwarenhäusern konnten die Menschen zu DDR-Zeiten "bedarfsgerechte" Artikel kaufen. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es heute noch einige davon, aber es werden immer weniger.

4,69 bei 52 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mehr Typisch!

28:42
28:30

Der Rosenkoch

11.01.2018 18:15 Uhr
28:37

Der Treckerfahrlehrer

29.12.2017 01:10 Uhr
28:53

Bauernbrüder

28.12.2017 18:15 Uhr
28:34

Die Forellenkönigin

21.12.2017 18:15 Uhr
28:36
28:34
28:39

Der Dünenwirt von Spiekeroog

10.12.2017 13:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

58:31

Wasser-Wandern auf verschlungenen Wegen

18.01.2018 15:00 Uhr
die nordstory
28:40

Frau Rix und ihr Garten

16.01.2018 18:15 Uhr
28:29
44:33

Mit Benjamin Jaworskyj in Ostfriesland

05.01.2018 13:15 Uhr
Der Abenteuerfotograf
28:30

Lust auf Norden

12.01.2018 18:15 Uhr
Lust auf Norden
88:35

Weihnachtslandpartie: Festliches Osnabrücker Land

22.12.2017 20:15 Uhr
Landpartie - Im Norden unterwegs
58:32

Eine Familie gibt Vollgas

17.01.2018 15:00 Uhr
die nordstory
28:34

Countdown in der Backstube

08.01.2018 18:15 Uhr

Nord-Dokus, Dokus & Reportagen

00:51

Was tut ein Schnäppchen im Hirn?

29.01.2018 22:00 Uhr
45 Min
02:04
03:23
03:43
01:35
01:24
29:40

Fischotter und Kormorane im Jagdfieber

19.01.2018 21:15 Uhr
DIE REPORTAGE
43:24

Bali - Tropen-Insel der tausend Tempel

18.01.2018 21:15 Uhr
mareTV
43:37

Hokkaido - Japans kalter Norden

18.01.2018 20:30 Uhr
mareTV