Estlands stiller Peipussee

Sendung: Doku & Reportage | 02.10.2021 | 12:45 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 02.10.2022

Der Peipussee in Estland ist einer der größten Seen Europas. Der Bodensee schrumpft im Vergleich - der Peipussee ist achtmal größer und wirkt wie ein kleines Meer. Die östliche Hälfte gehört zu Russland, die westliche zu Estland. Bei den Menschen in Estland spielt der See eine besondere Rolle. ARD-Korrespondent Clas Oliver Richter und sein Team reisen am Ufer des Peipussees durch den estnischen Sommer.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Estlands-stiller-Peipussee,weltreisen420.html

Mehr Doku & Reportage

Blick auf eine Amsterdammer Gracht.
25 Min
Ein junger Schimpanse, dessen Eltern von Wilderern ermordet wurden. © NDR/Felix Meschede
90 Min
Ein Haus im Darß.
88 Min
Viele kleine Schokladenkuchen wären von einer Bäckerin präperiert.
25 Min
Werftchefin Claudia Ehlebracht zeigt Wolfgang Stumph ihren Familienbetrieb in Allermöhe. © NDR/DOKFilm Fernsehprodution/Jan Urbanski
89 Min
Immer Richtung Westen! Die B 201 Richtung Süderbrarup liegt zum Glück auf der "Luftlinie". © NDR
43 Min
Die polnische Halbinsel Hela wächst in die Danziger Bucht hinein. © NDR/Manfred Schulz TV & FilmProduktion
89 Min
Blick aus der Luft auf das Haus des mutmaßlichen Mörders Kurt-Werner Wichmann. © NDR
33 Min
Wolfgang Sielaff. © NDR
36 Min
Wolfgang Sielaff mit Teilen seiner privaten Soko © NDR
47 Min
Ein Paar geht vor der Berliner Mauer entlang. © mdr/rbb/Sebastian Wagner
89 Min
Plaza Mayor in Madrid
25 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen