Entlang der Loire – Von Orléans bis Angers

Freitag, 17. Juli 2020, 15:15 bis 16:00 Uhr

Die Loire, Frankreichs längster Fluss, ist ein ganz besonderer Besuchermagnet. Das vor allem wegen der zahlreichen Schlösser und Gärten, die zu Frankreichs meistbesuchten Kulturdenkmälern zählen.

Tipp: Kreuzfahrt auf der Loire

Der terrassenförmig angelegte Renaissance-Garten von Schloss Villandry in der Region Centre Val de Loire. © NDR/HR
Der terrassenförmig angelegte Renaissance-Garten von Schloss Villandry in der Region Centre Val de Loire.

Aber es lohnt auch, die Loire selbst zum Beispiel auf einer Radtour zu beobachten. Da sie in ihrem Unterlauf ohne Schleusen und Staudämme frei fließen kann, bilden sich Sandbänke und kleine Flussinseln ständig neu und verschwinden wieder. So verändert die Loire ständig ihr Aussehen. Ein speziell konstruiertes Schaufelradschiff ermöglicht auch mehrtägige Kreuzfahrten auf dem seichten Fluss.

Autor/in
Christine Seeman
Kamera
Alexander Pötzsch
Schnitt
Christiane Petri
Redaktion
Volker Koch
Redaktionsleiter/in
Ralf Quibeldey