Leopard, Seebär & Co. (168)

Eisbärenliebe

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17:10 bis 18:00 Uhr

Im Gehege der Eisbären wird geschmust und geknuddelt. Es ist Paarungszeit und die Hoffnung auf Nachwuchs von Victoria und Blizzard ist groß. Dirk Stutzki sorgt dafür, dass die beiden ungestört sind.

Wie viel wiegt Walrossbulle "Odin"?

Im Eismeer steht das wöchentliche Walross-Wiegen an: Nach und nach soll jedes Tier zur Gewichtskontrolle auf die Waage. Auch Walrossbulle Odin - doch der fühlt sich in seinem neuen Heim im Seebärenbecken inzwischen sehr wohl und denkt nicht im Traum daran, Dirk Stutzki nach drinnen zu folgen. Mit Engelszungen reden die Tierpfleger auf das Schwergewicht ein und locken es in die Eismeer-Gänge. Doch schafft Odin es bis zur Waage?

Bisonumzug - auf in den Wildpark Brandenburg

Zwei junge Bisons müssen die Herde verlassen und ziehen in einen Wildpark nach Brandenburg. Zuerst müssen die beiden wilden "Teenies" mit viel Vorsicht und Ruhe verladen werden, denn die Tiere scheuen schnell und können gefährlich werden. Eine Aktion, die Volker Friedrich, neun weitere Pfleger und die beiden Tierärzte in Atem hält.

Ein Geburtshaus für Wasserschwein "Charlotte"

Doch auch nachdem die Bisons endlich verladen sind, hat Volker Friedrich alle Hände voll zu tun. Die Wasserschwein-Dame Charlotte wird in den nächsten Tagen gebären. Wasserschweine sind die größten Nagetiere, die es gibt und gehören zu den Meerschweinchen. Volker Friedrich bereitet für das trächtige Wasserschwein Charlotte eine Wurfbox vor: Ein bisschen Stroh, ein bisschen Grün - so kann Charlotte ihren Nachwuchs ganz entspannt auf die Welt bringen.

Das Erste
Das Erste: Leopard, Seebär & Co.

Leopard, Seebär und Co.

Das Erste: Leopard, Seebär & Co.

Die Serie zeigt tolle Bilder aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg im Norden. Das Zooleben schreibt ganz eigene Geschichten: mal witzig, mal traurig, aber immer spannend. mehr

Die perfekte Tarnung

Im Tropen-Aquarium ist so manches Reptil gut getarnt und einige sogar, wie die vietnamesischen Moosfrösche, dadurch fast unsichtbar. Diese Moosfroschart ist wenig erforscht. Lange herrschte ein Männerüberschuss. Moosfroschweibchen waren Mangelware. Heute will der Biologe und Tropen-Aquariumsleiter Dr. Guido Westhoff gemeinsam mit Florian Ploetz das Geschlecht der vier Frösche bestimmen - wenn die beiden Experten die vier "unsichtbaren" Moosfrösche im Terrarium finden können.

Lichtausfall bei den Giftschlangen

Im Hochsicherheitstrakt der Giftschlangen ist eine Lampe ausgefallen, ausgerechnet bei den grünen Mambas und den Gabunvipern, den Schlangen mit der größten Giftmenge der Welt. Für die Reparatur muss das Gehege unbedingt geräumt und gesichert werden. Dr. Guido Westhoff, der ein Faible für alle Schlangenarten hat, übernimmt das gefährliche Manöver.

Bestandsaufnahme in den Steinnestern

Im Eismeer brüten die Eselspinguine. Nicht mehr lange und die ersten Babys schlüpfen aus den Eiern. Nur: Wie viele werden es eigentlich? Sebastian Behrens will es heute wissen und begibt sich in der Kolonie auf Eier-Zähl-Runde und Nester-Check. Die Nester werden immer wieder perfektioniert - zur Not mit Steinen vom Nachbarn.

Ratgeber Reise

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Sprecher/in
Mark Bremer
Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktion
Anke Schmidt-Bratzel
Redaktionsleiter/in
Ole Kampovski
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Eisbaerenliebe,sendung774388.html