Eine schwere Geburt (67)

Sendung: Familie Dr. Kleist | 20.06.2022 | 14:10 Uhr 47 Min | Verfügbar bis 20.12.2022

Jetzt, wo die Praxisgemeinschaft beschlossene Sache ist und Fakten geschaffen wurden, rutscht Dr. Christian Kleist doch ein bisschen "das Herz in die Hose". Es sind ja nicht nur die Schulden, die hauptsächlich für das MRT und die Ausstattung der neuen Praxis aufgenommen werden müssen, auch die behördlichen Hürden und Widerstände machen ihm zu schaffen. Kurz gesagt: Der Neuanfang fordert ihn. Zum ersten Mal fühlt sich Christian alt. Hat er wirklich noch die Kraft und den unerschütterlichen Glauben an ein gutes Ende, um das Projekt Praxisgemeinschaft tatsächlich zu stemmen?

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Eine-schwere-Geburt,drkleist274.html

Mehr Familie Dr. Kleist

Zwei Männer im Streitgespräch
47 Min
Ein Mann und eine Frau sitzen an einem Tisch. © NDR
49 Min
Eine Braut und ihr Bräutigam kommen eine Treppe hinunter.
48 Min
Eine Frau und ein Mann sitzen nebeneinander. © NDR
47 Min
Ein Mann (links) und eine Frau (rechts) sitzen lächelnd nebeneinander auf einer Bank im Grünen. Sie halten ihre Hände. © © ARD/Volker Roloff, honorarfrei
48 Min
Ein Arzt untersucht einen Mann. © NDR
49 Min
Zwei Frauen und ein Mann.
46 Min
Alexander von Hatzfeld (Reiner Schöne) in einer Szene von Dr. Kleist. © NDR
49 Min
Lotte (Anne Sophie Triesch, l.) erkennt ihr Zimmer nicht wieder, denn Bernd (Walter Plathe, r.) baut gerade Möbel auf. © NDR/ARD/Volker Roloff
48 Min
Zwei Männer schauen konzentriert auf den Monitor. © NDR
47 Min
Gertrud Meerwein wird immer vergesslicher. Tests weisen auf Demenz hin, doch die ältere Dame will keine weiteren Untersuchungen.
47 Min
Ein Mann und eine Frau blicken in die Kamera. © NDR
47 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen