Ein Fall für Annika Bengtzon - Kalter Süden

Donnerstag, 05. November 2020, 23:35 bis 01:05 Uhr

Nach der Pensionierung ihres Nachrichtenchefs Spiken soll Annika Bengtzon dessen Nachfolge antreten. Schreibtischarbeit ist aber nichts für die Vollblutreporterin, die schon wieder eine interessante Geschichte wittert: In Malaga ist der Eishockey-Star Sebastian Söderström mit seiner Familie einem Gasunfall zum Opfer gefallen.

Die Dolmetscherin Carita Halling-Gonzales (Ruth Vega Fernandez) begleitet Annika Bengtzon (Malin Crépin), die eine Reihe von Zeugen befragt. © ARD Degeto/Yellow Bird/E. Aavatsmark
Die Dolmetscherin Carita Halling-Gonzales (Ruth Vega Fernandez) begleitet Annika Bengtzon (Malin Crépin), die eine Reihe von Zeugen befragt.

Annika fliegt nach Spanien und recherchiert in der Welt der Superreichen, die hinter hohen Mauern ein scheinbar sicheres Luxusleben führen. Niklas Linde, Rauschgiftfahnder im Dienst der spanischen Polizei, vermutet, dass Söderström in Drogengeschäfte verwickelt war.

Den entscheidenden Hinweis erhält Annika jedoch von ihrem Noch-Ehemann Thomas, der zufällig auf einem Kongress in Malaga weilt. Der Finanzexperte erklärt ihr, wie Drogengelder durch Scheingeschäfte mit Immobilien gewaschen werden. Dadurch erscheint der Fall in einem neuen Licht: Ziel des Anschlags war nicht Söderström, sondern seine Frau Veronika, die als Notarin die Geldwäsche für die Mafia erledigte. Annika ahnt nicht, dass sie während der Recherchen auf Schritt und Tritt beobachtet wird.

Produktionsland
Schweden,Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2012
Schauspieler/in
Malin Crépin als Annika Bengtzon
Björn Kjellman als Anders Schyman
Leif Andrée als Spiken
Erik Johansson als Patrik Nilsson
Kajsa Ernst als Berit Hamrin
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Eric Kress
Musik
Adam Nordén
Regie
Peter Flinth
Redaktion
Poch, Patrick