Die Todespiloten - Das Leben der Attentäter von New York

Sendung: Doku & Reportage | 12.09.2021 | 00:45 Uhr 44 Min | Verfügbar bis 12.10.2021 (nur in Deutschland)

Mohammed Atta, Todespilot von New York und mutmaßlicher Kopf der Hamburger Terrorzelle, war schon vor dem Attentat am 11. September 2001 kurz im Visier der deutschen Fahnder. Das mitgeschnittene Gespräch, so die Ermittler im Rückblick, habe sich so harmlos angehört, dass man diese Spur nicht weiter verfolgte. Außerdem sei es damals nicht möglich gewesen, Atta zu identifizieren. Erst nach den Anschlägen von New York und Washington sei den Fahndern aufgegangen, dass sie damals dem Top-Terroristen bereits auf der Spur waren.

9/11: Terror in den USA - Spur der Attentäter führt nach Hamburg
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Die-Todespiloten-Das-Leben-der-Attentaeter-von-New-York,doku2442.html

Mehr Doku & Reportage

Die Westfassade der Alten Apotheke in Nusse nach dem Einbau der neuen Fenster. © NDR/Ulrike Schede
29 Min
Jerell ist einer von drei Soldaten, die vom ersten Tag der Grundausbildung an mit der Kamera begleitet werden. © NDR/Willem Konrad
101 Min
Die beiden Moderatoren sind mit den Fahrrädern unterwegs.
88 Min
Edward Snowden gibt dem Journalisten Glenn Greenwald ein Interview. © NDR
106 Min
Das brennende World Trade Center nach den Anschlägen an 9/11.
88 Min
Archivmaterial: Das World Trade Center steht in Flammen.
88 Min
Touristen tummeln sich an Istriens Stränden.
25 Min
Kanu auf dem Fluss.
30 Min
Leuchtturm Westerheversand. © NDR
89 Min
An der Küste Istriens liegen Fischerbooten im Wasser.
25 Min
Ein Flusskanal aus der Vogelperspektive.
30 Min
Die Behindertensportler Kurt Fearnley (l-r), Henry Wanyoike und Kirsten Bruhn posieren für ein Foto. © picture alliance / dpa Foto: Parapictures Film Production
89 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen