Die Gebrüder Skladanowsky

Sendung: Doku & Reportage | 21.11.2021 | 04:10 Uhr 76 Min | Verfügbar bis 21.12.2021 (nur in Deutschland) | FSK 12

Diesen Film hat Wim Wenders zusammen mit Absolventen der Filmhochschule München geschrieben und gedreht. Weil das 100. Jubiläum des Kinos anstand, wollte man gemeinsam einen Film zu diesem Anlass machen. Und der sollte von den Anfängen des Kinos in Deutschland handeln, wo die Gebrüder Skladanowsky 1895, noch ein paar Wochen vor (!) den Lumière-Brüdern in Frankreich, ihr "Bioskop" öffentlich aufführten. Im Gegensatz zu den Erfindern des "Cinematographen" waren die Skladanowskys keine Erfinder und keine vermögenden Industriellen, sondern sie kamen aus dem Varieté und dem Schaugeschäft.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Die-Gebrueder-Skladanowsky-,wenders172.html

Mehr Doku & Reportage

Kabel die in einem Router stecken. © Fotolia Foto: xiaoliangge
44 Min
Die Sonne strahlt am Alexanderplatz in Berlin hinter der Weltzeituhr und dem Fernsehturm. ©  picture alliance / dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich
25 Min
Ein Flusslauf führt durch einen Laubwald, die Sonne scheint durch die Bäume, alles ist sehr grün.
43 Min
Weingüter in einer hügeligen Landschaft mit vereinzelten Wohnhäusern.
44 Min
Blick ausdem Fenster eines Hochhauses auf ein Tokyo der 80er Jahre: Bunte Reklame an Wolkenkratzern, Stadtautobahnen, Kräne und Verkehr.
89 Min
Der in den 80er Jahren in New York schwer an Krebs erkrankte Regiesseur und Schauspieler Nicholas Ray in seinem Bett.
86 Min
Die markanten Hochhauser und der Strand von Fehmarn. Menschen sonnen sich in Badekleidung in den Strandkörben, Kinder spielen im Sand.
25 Min
Vanessa Kossen und Daniel Sprehe haben norddeutsche Landwirte eine Saison lang von der Aussaat bis zur Ernte begleitet. © NDR/doc.station
89 Min
Der Strand von Spiekeroog
25 Min
Auf einer Weise: Eine Frau füttert ein braunes Schaf aus einem Eimer.
45 Min
Sitta von Klitzing Geboren und aufgewachsen auf dem adeligen Gut Besenhausen, bei Göttingen. © © NDR/dmfilm/Frank Bergfeld
89 Min
Eine Windmühle
45 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen