Aktuelle Schaubude - 60 Jahre Kult

Mit Wigald Boning

Samstag, 16. Dezember 2017, 22:15 bis 23:45 Uhr

Die 1950er-Jahre im Nachkriegsdeutschland: Vor den Schaufenstern bilden sich Menschentrauben, wenn drinnen ein Fernsehgerät läuft. Ganz besonders viel Andrang herrscht am Hamburger Dammtor. Dort steht allerdings kein Fernsehgerät - dort gibt es Fernsehen pur, Stars live.

Ein paar unerschrockene Fernsehpioniere sind mit ihren Kameras in einen Hamburger Autosalon gezogen. Einer tritt bei Opel-Dello vors Publikum, strahlt in die Kamera und sagt: "Hier ist die Aktuelle Schaubude. Wir melden uns live aus dem gläsernen Studio in der Dammtorstraße". Am 7. Dezember 1957 spricht Werner Baecker diese Begrüßung zum ersten Mal.

Das Geheimnis der Schaubude

Die Aktuelle Schaubude ist wie sonst nur das Ohnsorg-Theater oder die Tagesschau einer der ersten Dauerbrenner des noch jungen Mediums Fernsehen. Und fortan schrieb sie TV-Geschichte. Sie bildete das Sprungbrett für Stars und Sternchen, Künstler aus aller Welt kamen, talkten oder sangen. Der Themen-Mix war das Geheimnis der Schaubude: Unterhaltung, Musik, Talks und norddeutsche Informationen, zuerst in der ARD und ab den 1980er-Jahren im NDR Fernsehen. In den später 60ern zog die Schaubude ins TV-Studio um, sie blieb Kult, bis zur letzten Ausgabe im Dezember 2011.

Ein Rückblick

60 Jahre alt wäre die Schaubude im Dezember 2017 geworden. Grund genug für Moderator, Komiker und Autor Wigald Boning, nochmal auf die Geschichte dieser einzigartigen Sendung zu schauen. Er macht sich auf Spurensuche, kommentiert das unfassbar vielfältige und umfangreiche Archivmaterial und trifft Mister Schaubude himself: Carlo von Tiedemann. Im Anschluss an diese Sendung folgt eine Schaubuden-Nacht mit vielen Einzelausgaben der Aktuellen Schaubude aus unterschiedlichen Jahrzehnten.

TV-Geschichte
Der NDR

Aktuelle Schaubude: Ein TV-Dauerbrenner

Der NDR

Live aus einem gläsernen Studio in Hamburg - so startet die Aktuelle Schaubude im Dezember 1957. Bis 2011 unterhält sie das Fernsehpublikum mit einer Mischung aus Talk, Aktion und Musik. mehr

Vor 60 Jahren: Aktuelle Schaubude geht auf Sendung

Nach amerikanischem Vorbild geht am 7. Dezember 1957 die erste Ausgabe der Aktuellen Schaubude auf Sendung. Zu den ersten Gästen bei Moderator Werner Baecker gehört Sänger Freddy Quinn. mehr

Redaktion
Markus Pingel
Produktionsleiter/in
Marian Moik
Autor/in
Sven Hille
Ingolf Bannemann
Schnitt
Dietrich Müller
Kamera
Carsten Janssen
Eike Nerling
Kamera-Assistenz
Kristian Baum
Ton
Christian Euler
Requisite
Nora Geler
Beleuchtungsmeister
Detlef Thiel
Maske
Nina Nohlen
Erika Kast
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/60-Jahre-aktuelle-Schaubude,sendung718778.html