Analoge Übertragung im Kabel wird eingestellt

Einstellung der analogen Verbreitung von TV und Hörfunk sowie die Umbelegung der digitalen Programme in den Kabelnetzen

Zahlreiche Kabelnetzbetreiber in Norddeutschland werden in den nächsten Monaten - beginnend ab 7. August im Bereich Bremen - die analoge Übertragung sowohl von Fernseh- als auch von UKW-Programmen schrittweise einstellen. Die digitalen Kanäle werden teilweise neu belegt. In der Regel ist ein Kanalsuchlauf notwendig. Die durch die Abschaltung  freiwerdenden Frequenzen werden zukünftig für schnelles Internet genutzt.

Bin ich betroffen?

Sollten Sie Radio oder Fernsehen über Kabelanschluss beziehen, wird Sie diese Umstellung höchstwahrscheinlich betreffen. Wissen Sie nicht, wie Sie Radio oder Fernsehen empfangen bzw. wer Ihr Kabelnetzbetreiber ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Vermieter oder Ihre Hausverwaltung.

Wenn Sie ein älteres TV-Gerät, z. B. einen Röhrenfernseher nutzen, können Sie dieses nach der Umstellung nicht ohne Weiteres weiterverwenden. Moderne Fernsehgeräte haben meist bereits einen digitalen Empfänger eingebaut. Geräte mit dem DVB-C-Logo eignen sich für den Empfang der digitalen Programme und können weiterhin genutzt werden.

Sollten Sie Ihr UKW-Radio an das Kabelnetz angeschlossen haben, kommt es auf Ihren Kabelnetzbetreiber an, ob Sie weiterhin Radio empfangen können. Nicht alle Kabelnetzbetreiber schalten den UKW-Hörfunk ab. Weiteres dazu finden Sie unter digitaleskabel.de.

Was muss ich tun?

Sollten Sie ein älteres Empfangsgerät verwenden, das nicht über einen digitalen Empfänger verfügt, können Sie dieses mit einer externen DVB-C-Set-Top-Box nachrüsten. Dieses kleine Kästchen wird zwischen Kabelbuchse und Fernseher geschaltet.

Sollten Sie ein Fernsehgerät verwenden, das bereits digital empfängt, müssen Sie einen Kanalsuchlauf durchführen. Bitte schauen Sie dafür in die Bedienungsanleitung Ihres Gerätes.

UKW-Radios lassen sich nicht ohne Weiteres nachrüsten. Es gibt für den Empfang von digitalen Radioprogrammen im Kabel DVB-C-fähige Radios. Moderne Fernsehgeräte können ebenfalls die digital im Kabelnetz übertragenen Radioprogramme wiedergeben.

Die Kabelnetzbetreiber nehmen die technische Umstellung unabhängig voneinander nach eigenem Ermessen vor. Wir bitten Sie daher sich mit Ihren Fragen direkt an die Hotline Ihres Kabelnetzbetreibers zu wenden. Informationen zur Umstellung Ihres Kabelanschlusses finden Sie unter www.digitaleskabel.de.