NDR Programme mit neuer Frequenz beim digitalen Antennenfernsehen DVB-T2 HD

An den Senderstandorten Bad Lauterberg/Butterberg, Bad Pyrmont und Holzminden-Stahle wurde die Frequenz des NDR-Multiplexes beim digitalen Antennenfernsehen DVB-T2 HD umgestellt. Seit Mittwoch, 26. Juni, sind die Programme NDR Fernsehen HD, WDR HD, MDR HD, BR HD und hr HD auf folgenden neuen Kanälen/Frequenzen zu empfangen:

  • Bad Lauterberg/Butterberg: Kanal 24 (498 MHz)
  • Bad Pyrmont: Kanal 32 (562 MHz)
  • Holzminden-Stahle: Kanal 32 (562 MHz)

Die Ausstrahlung auf dem bisherigen Kanal entfällt.

Fernsehzuschauerinnen und –zuschauer, die in den Regionen Bad Lauterberg, Bad Pyrmont und Holzminden über Antenne fernsehen, müssen handeln: Um weiterhin wie gewohnt die genannten Programme zu empfangen, müssen sie nach der Umstellung am Mittwoch, 26. Juni, an ihrem DVB-T2 HD Empfangsgerät einen Sendersuchlauf durchführen.