Stand: 07.10.2019 13:47 Uhr  | Archiv

Erfolgreichster NDR „Polizeiruf 110“ seit 1993: Rekord für Rostocker Ermittler-Duo König und Bukow

Der Rostocker NDR „Polizeiruf 110“ hat am Sonntagabend im Ersten so viele Zuschauerinnen und Zuschauer wie nie zuvor erreicht:  Der jüngste Fall „Dunkler Zwilling" wurde bundesweit von 8,88 Millionen Menschen verfolgt. Das entspricht einem Marktanteil von 26,3 Prozent. Damit ist „Dunkler Zwilling“ (Buch und Regie: Damir Lukacevic) nicht nur der bislang zuschauerstärkste Fall für das Ermittler-Team Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Alexander Bukow (Charly Hübner), sondern auch der erfolgreichste „Polizeiruf 110“ des NDR seit 1993.

NDR Intendant Lutz Marmor: „Der Polizeiruf ist vor wenigen Wochen zu Recht mit dem renommierten Krimipreis ‚Roland‘ ausgezeichnet worden. Die neue Folge zeigt noch einmal eindrucksvoll das großartige Zusammenspiel des gesamten Teams mit Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner an der Spitze. Schön, dass diese Ensembleleistung auch beim Publikum so große Anerkennung findet. Gratulation auch an den Autor und Regisseur Damir Lukacevic, an die Produzentin Iris Kiefer von filmpool fiction sowie unsere Redakteurin Daniela Mussgiller.“

Zum ersten Mal ist der Rostocker „Polizeiruf 110“ zudem auch als Podcast in der ARD Audiothek verfügbar. Schon am Freitag, 4. Oktober, also zwei Tage vor dem Ausstrahlungstermin im Ersten, konnten Fans auf die Hörfassung des Fernsehkrimis zurückgreifen. Der Audio-Podcast stößt dabei auf sehr großes Interesse und ist weiterhin in der App und unter ardaudiothek.de abrufbar.

 7. Oktober 2019

 

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de
www.twitter.com/NDRpresse