Hatha-Yoga in Lokstedt

 

Bild vergrößern
Yogalehrerin Kirstin Borchert

Kirstin unterrichtet Hatha Yoga nach Sivananda. Durch die 5 Säulen des Yoga, Atemübungen, Körperstellungen, Entspannung, richtige Ernährung, Positives Denken und Meditation wird Yoga erfahrbar und führt zur Einheit von Körper & Geist. Die Körperstellungen (Asanas) stärken und dehnen die gesamte Muskulatur und halten die Wirbelsäule flexibel. In Verbindung mit der richtigen Atmung und anschließender Tiefenentspannung entwickelst du Leichtigkeit, Energie, Wohlbefinden und Frieden.

Die Yogastunden beginnen jeweils mit Entspannungs-, Atem- und Aufwärmübungen (25-30 Min.), gefolgt von einer Serie einzelner Yoga-Stellungen (Asanas), die in einer klar definierten Abfolge ausgeübt werden (45-50 Min.). Den Ausklang bildet eine Yoga-Tiefenentspannung (10-15 Min.).

Sivananda Yoga wurde von dem indischen Arzt und Yoga-Meister Sivananda (1887-1963) entwickelt. Heute gehört die Stilrichtung in Deutschland und Europa zu den am meisten verbreiteten Hatha Yoga Formen.

Kirstin Borchert praktiziert seit 2006 Yoga. Anfang 2017 schloss sie bei Yoga Vidya die 2-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin (BYV) mit 723 Unterrichtseinheiten ab. Yoga Vidya ist bei der European Federation of Yoga Teachers Associations (EFYTA) registriert und ist der größte Yoga-Ashram Europas. Mit viel Klarheit, Liebe und Hingabe sowie ihrer angenehmen Stimme führt Kirstin Dich durch Deine Yogapraxis. Sie  ist Mutter von zwei Kindern.

Trainerin: Kirstin Borchert

Termine: Donnerstags, 18.00-19.30 (ab 7. September 2017)

Ort: Lokstedt, Forum Vitalis

Die TeilnehmerInnen üben eigenverantwortlich Yoga. Bei eventuellen körperlichen Beschwerden oder Einschränkungen sollte ein Arzt befragt werden, ob eine Teilnahme dennoch zu empfehlen ist.

Bei Interesse sende uns bitte eine Nachricht per E-Mail