Sendedatum: 13.02.2020 19:30 Uhr

Musical "Cabaret" im Hansa-Theater

Bild vergrößern
Sänger Tim Fischer ist Gastgeber von "Cabaret" im Hansa-Theater.

Mitte Februar ziehen im kulturhistorischen Hansa-Theater die 1920er-Jahre ein: Das amerikanische Musical "Cabaret" erzählt anhand der Geschichten von Schriftsteller Cliff Bradshaw und der Sängerin Sally Bowles von der Liebe und ihrem Scheitern in politisch schwierigen Zeiten.

Tim Fischer als dämonischer Conferencier

Die Liebe der beiden in Berlin bekommt nicht nur wegen ständiger Existenzprobleme kaum Luft zum Atmen. Schwer zu vereinbarende Lebenskonzepte und die völlig unterschiedliche Einschätzung der Lage in Deutschland führen schließlich zur Trennung. Durch die Geschichte führt Tim Fischer als dämonischer Conferencier, der mehr und mehr die Grenzen zwischen Show und Realität verwischt.

Mit dieser Produktion eröffnet das Hansa-Theater eine neue Programmlinie, die sich explizit mit den 1920er-Jahren beschäftigt. Ein Orchester, Songs und Choreografien lassen die Zuschauer das Lebensgefühl dieser Jahre nachspüren.

Weitere Informationen

Hansa-Theater - Varieté seit 1894

1894 eröffnet ein Bierbrauer in Hamburg eine Bühne mit Ausschank: das Hansa-Theater. Bald avanciert es zum weltbekannten Varieté - und bietet bis heute ein vielfältiges Programm. mehr

Musical "Cabaret" im Hansa-Theater

Mitte Februar ziehen im Hansa-Theater die 1920er-Jahre ein: Das amerikanische Musical "Cabaret" erzählt von Liebe und ihrem Scheitern in politisch schwierigen Zeiten.

Art:
Bühne
Datum:
Ende:
Ort:
Hansa Varieté Theater
Steindamm 17
20099  Hamburg
Preis:
Tickets ab 39,90 Euro bis 66,90 Euro
Öffnungszeiten:
Voraufführungen am 13. und 14. Februar 2020,
Premiere am 15. Februar 2020,
tägliche Vorstellungen (außer montags) vom 15. Februar - 1. März und 17. März - 26. April um 19.30 Uhr, nur sonntags bereits um 18 Uhr.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 13.02.2020 | 19:30 Uhr