Stand: 14.04.2020 08:47 Uhr

Helga Cup: Weltgrößte Frauenregatta

Bild vergrößern
2018 fand der Helga Cup zum ersten Mal auf der Außenalster in Hamburg statt - ein voller Erfolg.

Der Helga Cup - das macht knapp 100 Teams, die vom 1. bis zum 4. Oktober 2020 auf der Hamburger Außenalster gegeneinander antreten. Dahinter stecken Crews ausschließlich in weiblicher Besetzung. Schließlich handelt es sich beim Cup um eine reine Frauenregatta. An den Start gehen werden Seglerinnen jeden Alters aus der ganzen Welt, in unterschiedlichsten Kategorien. Egal, ob Anfängerinnen oder Regattacrews, beim Helga Cup steht allein der Spaß im Vordergrund. "Wenn diese Krise überwunden ist, wird vieles anders sein als zu vor, aber der Helga Cup wird stattfinden - irgendwann, irgendwie, aber save: genau hier", schreiben die Veranstaltenden.

Mehr als nur ein Seglerinnen-Wettbewerb

Zum Helga Cup gehört nämlich noch mehr. Das dazugehörige Motto lautet #thinkHelga und steht für Begeisterung, Emotion, Lebensfreude und Erfahrung beim Segeln. Parallel findet der "Helga Cup .Inklusion" statt. Als Zuschauerin oder Zuschauer vor Ort können Sie die Crews auf dem Wasser anfeuern und die spannenden Rennen mitverfolgen.

Helga Cup: Weltgrößte Frauenregatta

Knapp 100 Seglerinnenteams zeigen bei der Frauenregatta Helga Cup ihr Können, vom 1. bis zum 4. Oktober. Zuschauerinnen und Zuschauer können sich das Spektakel an der Außenalster kostenlos ansehen.

Art:
Aktion
Datum:
Ende:
Ort:
Hamburger Außenalster

Hamburg
Preis:
kostenlos für Zuschauer
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Hamburg Journal | 01.10.2020 | 19:30 Uhr