Stand: 06.11.2019 14:52 Uhr

Boy-Gobert-Preis 2019

Schauspieler Merlin Sandmeyer in "Vor dem Fest" am Thalia Theater. © Krafft-Angerer
Schauspieler Merlin Sandmeyer in "Vor dem Fest" am Thalia Theater.

Seit 1981 verleiht die Körber-Stiftung jährlich den Boy-Gobert-Preis an junge Schauspielerinnen und Schauspieler an Hamburger Sprechbühnen. In diesem Jahr geht der Nachwuchspreis an Merlin Sandmeyer, der seit der Spielzeit 2018/2019 am Thalia Theater ist. Der 29-jährige verfüge über eine "künstlerische Kraft, die ihm sofort die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums sichert. Ob als kalter Intrigant, bestechender Verführer oder rasanter Komiker, Merlin Sandmeyer agiert mit außergewöhnlichem Einsatz und beglückender Spielfreude", begründet die Jury ihre Entscheidung. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 8. Dezember 2019 im Rahmen einer Matinee im Thalia Theater an den gebürtigen Saarländer übergeben.

Sandmeyer seit 2018 in Hamburg

Sandmeyer absolvierte zwischen 2012 und 2016 ein Schauspielstudium an der Otto Falckenberg Schule in München und spielte währenddessen in verschiedenen Produktionen der Münchner Kammerspiele. Von 2016 bis 2018 war er Ensemblemitglied am Burgtheater Wien. Im Herbst 2018 wechselte er ans Thalia Theater. Dort spielt er unter anderem in "Rom", "Vor dem Fest" und "Die Katze und der General".

Boy-Gobert-Preis 2019

Der Boy-Gobert-Preis der Körber-Stiftung für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen geht in diesem Jahr an den Merlin Sandmeyer. Der 29-Jährige ist seit Spielzeit 2018/2019 am Thalia Theater.

Datum:
Ende:
Ort:
Thalia Theater
Alstertor
20095  Hamburg
Preis:
Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 09.12.2019 | 19:00 Uhr

NDR 90,3 Livestream

Hamburg am Morgen

05:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste