Stand: 10.04.2018 11:53 Uhr

Sommertour: Drei Stadtteile, drei Partys!

Drei Stadtteile, drei knifflige Wetten und drei Partys der Superlative: Das ist die Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal. Anke Harnack und Christian Buhk feiern mit Ihnen am 28. Juli, am 4. August und am 11. August - und zwar in diesen Stadtteilen: Jenfeld, Finkenwerder und Alsterdorf.

Wir kommen zu Ihnen in den Stadtteil

28. Juli: Auftakt in Jenfeld

COUNTDOWN

Jenfeld macht am 28. Juli den großen Sommertour-Auftakt: am Öjendorfer Damm. Der Stadtteil liegt im Bezirk Wandsbek, ganz nah an der Grenze zu Schleswig-Holstein. Hier gibt es graue Plattenbauten aus den 1970er-Jahren ebenso wie beschauliche Einfamilienhäuser und viel Natur. Jenfeld ist einer der ärmsten Stadtteile in Hamburg, gilt als sozialer Brennpunkt. Dass dieses Image Jenfeld - und vor allem den Jenfeldern - nicht gerecht wird, zeigen die Anwohner jeden Tag. Dort engagieren sich die unterschiedlichsten Vereine. Im Jenfeld-Haus, dem kulturellen Mittelpunkt des Stadtteils, treffen junge und alte Jenfelder aufeinander.

Bild vergrößern
Der Jenfelder Moorpark ist die größte Grünfläche im Stadtteil.

Im Jenfelder Moorpark, der größten Grünfläche des Stadtteils, kann man wandern, Rad fahren und reiten. Jenfeld selbst ist dicht besiedelt: Auf einer Fläche von fünf Quadratkilometern leben mehr als 24.700 Einwohner. Auch die Helmut-Schmidt-Universität ist dort zu Hause. Und im Norden des Stadtteils wird derzeit kräftig angebaut. Auf dem Gelände der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne entsteht die Jenfelder Au - das drittgrößte Wohnprojekt Hamburgs.

 

4. August: Open-Air-Party in Finkenwerder

COUNTDOWN

Wer an Finkenwerder denkt, denkt womöglich zuerst an das Werk des Flugzeugherstellers Airbus. Auf einer Fläche so groß wie 500 Fußballfelder arbeiten dort rund 13.000 Mitarbeiter. Der Stadtteil bietet aber noch viel mehr. Knapp 12.000 Einwohner leben auf der ehemaligen Elbinsel, die zum Bezirk Hamburg-Mitte gehört. Seit 1962 ist sie durch Deiche mit dem Land verbunden. An vielen Stellen hat sich der Stadtteil mit seinen Backsteinhäusern seinen dörflichen Charme erhalten und mit etwa 170 Hektar Marschfläche bieten die beiden Parks Finkenwerder Süderelbe und Westerweiden fast urtümliche Natur. Darüber hinaus wird bis heute in Finkenwerder Obst angebaut, vor allem Äpfel wie der "Finkenwerder Herbstprinz". Und für noch etwas ist der Stadtteil weltweit bekannt: die "Scholle Finkenwerder Art" mit Speck und Zwiebeln. Am 4. August feiern NDR 90,3 und das Hamburg Journal hier eine große Open-Air-Party.

Bild vergrößern
In Finkenwerder gibt es mehr als Airbus.

Wer an Finkenwerder denkt, denkt womöglich zuerst an das Werk des Flugzeugherstellers Airbus. Auf einer Fläche so groß wie 500 Fußballfelder arbeiten dort rund 13.000 Mitarbeiter. Der Stadtteil bietet aber noch viel mehr. Knapp 12.000 Einwohner leben auf der ehemaligen Elbinsel, die zum Bezirk Hamburg-Mitte gehört. Seit 1962 ist sie durch Deiche mit dem Land verbunden. An vielen Stellen hat sich der Stadtteil mit seinen Backsteinhäusern seinen dörflichen Charme erhalten und mit etwa 170 Hektar Marschfläche bieten die beiden Parks Finkenwerder Süderelbe und Westerweiden fast urtümliche Natur. Darüber hinaus wird bis heute in Finkenwerder Obst angebaut, vor allem Äpfel wie der "Finkenwerder Herbstprinz". Und für noch etwas ist der Stadtteil weltweit bekannt: die "Scholle Finkenwerder Art" mit Speck und Zwiebeln. Am 4. August feiern NDR 90,3 und das Hamburg Journal hier eine große Open-Air-Party im Norderkirchenweg.

 

11. August: Großes Finale in Alsterdorf

COUNTDOWN

Das große Sommertour-Finale wird dieses Jahr in Alsterdorf gefeiert - und zwar auf dem Alsterdorfer Markt. Der Bezirk in Hamburg-Nord besticht vor allem durch seine Nähe zur Alster. Sie fließt quer durch den Stadtteil und bietet so viele Möglichkeiten für gemütliche Spaziergänge. Die knapp 15.000 Einwohner leben auf einer Fläche von 3,1 Quadratkilometern. Es grenzt an Ohlsdorf, Winterhude, Eppendorf und Groß Borstel. Neben stuckverzierten Gründerzeithäusern und Stadthäusern wird hier auch bald der erste Radschnellweg Hamburgs das Stadtbild prägen: Im Sommer dieses Jahres soll er auf 1,3 Kilometern von der Sengelmannstraße bis an den Rand des Stadtparks führen.

Welche Musiker bei der diesjährigen Sommertour auftreten, erfahren Sie am 15. Mai 2018.

Stadtteilschilder von Hamburg (Bildmontage) © NDR, fotolia Fotograf: Christine Raczka, THesIMPLIFY, winyu, Matthias Stolt

Sommerzeit ist Partyzeit in Hamburg

NDR 90,3 -

Drei Stadtteile, drei Wetten und drei große Open-Air-Partys: Ab dem 28. Juli kommen NDR 90,3 und das Hamburg Journal nach Jenfeld, Finkenwerder und Alsterdorf. Feiern Sie mit uns!

4,8 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Rückblick

Das war die Sommertour 2017!

Die Sommertour von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal endete mit einem grandiosen Finale und dem Weltstar Anastacia in Osdorf. Insgesamt kamen 39.000 Besucher zu den Partys in drei Stadtteilen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 10.04.2018 | 07:05 Uhr