Treffpunkt Hamburg

Wie stark ist der Denkmalschutz in Hamburg?

Donnerstag, 20. August 2020, 20:00 bis 21:00 Uhr

In der Hamburger Innenstadt werden die City-Hochhäuser abgerissen. © NDR

Wie stark ist der Denkmalschutz in Hamburg?

Sendung: Treffpunkt Hamburg | 20.08.2020 | 20:00 Uhr | von Daniel Kaiser

Immer wieder werden in Hamburg historische und bedeutsame Gebäude abgerissen. Daniel Kaiser diskutiert mit einer Denkmalschützerin und einem Architekten über die Seele der Stadt.

Die sogenannten City-Hochhäuser am Hamburger Klosterwall. © imago
Die City-Hochhäuser sind im letzten Jahr abgerissen worden.

Seit mehr als 100 Jahren gibt es das böse Wort von der "Freien und Abrissstadt Hamburg", weil immer wieder historische und bedeutsame Gebäude meist aus wirtschaftlichen Gründen abgerissen werden. Zuletzt gab es Diskussionen um die City-Hochhäuser, aktuell stehen die Abrisspläne für das Café Seeterrassen in Planten un Blomen in der Kritik. Hamburgs oberste Denkmalschützerin Anna Joss und Architekturkritiker Claas Gefroi diskutieren, wie Hamburg sein authentisches Gesicht und seine Seele bewahren kann.

Moderation: Daniel Kaiser

Weitere Informationen
Luftbild: Abriss der City-Hochhäuser von oben © NDR Foto: NDR

Spektakulärer Abriss der City-Hochhäuser

Stück für Stück werden die City-Hochhäuser in der Hamburger Innenstadt abgerissen. Die Höhe der Häuser und der Abstand zu anderen Gebäuden sind eine Herausforderung für das Bauteam. (16.11.2019) mehr

Der Hamburger Hafen © picture-alliance/ dpa

Treffpunkt Hamburg

Sport, Kultur und jede Menge Ratgeberthemen, dazu spannende Studiogäste und Aktuelles: Der "Treffpunkt Hamburg" bei NDR 90,3 bietet ab 20 Uhr ein abwechslungsreiches Abendprogramm. mehr

NDR 90,3 Livestream