Stand: 14.06.2007 15:09 Uhr  | Archiv

Auf den Spuren von Günter Grass

Reise! Reise! - Sendung am Sonntag, 17. Juni, 11.15 Uhr

Die "Blechtrommel" gehört wohl zu den bekanntesten Werken von Günter Grass - nicht zuletzt aufgrund der Verfilmung von Volker Schlöndorff. In dem teilweise sehr autobiografisch eingefärbten Buch ist der kleine Trommler Oskar Matzerat in den Gassen Danzigs und am Strand von Sopot unterwegs. Danzig, oder Gdánsk wie die Stadt heute heißt, ist auch die Heimatstadt des Nobelpreisträgers Grass.

Ein Grund, warum die Danziger sehr stolz sind auf ihren Grass. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sich Danzig stark auf deutsche Touristen eingestellt hat. Stadtführer sprechen deutsch, die meisten Kellner auch und die Museen sind mindestens zweisprachig beschildert. Die Stadt Danzig wirkt auf Besucher äußerst herausgeputzt, die Altstadt ist größtenteils renoviert. Das ist übrigens kein Effekt von EU-Fördergeldern, die Sanierung der historischen Altstadt begann bereits zu kommunistischen Zeiten. Die örtlichen Handwerker, die die Häuser renovierten, durften anschließend auch dort wohnen.

Sopot - Treffpunkt für die Warschauer Reichen

In Sopot hingegen ist zur Zeit noch vieles Baustelle. Erst im nächsten Jahr wird das Kurhaus für 82 Millionen Euro fertig sein, das wurde aber mit EU-Mitteln finanziert. Es soll neben dem bereits fertig gestellten Grand Hotel den Mittelpunkt Sopots bilden. Das Kurbad zählt zu den teuersten Polens. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die gut betuchte Warschauer Oberschicht in der Ostseestadt eingekauft hat. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall: Die Fußgängerzone lädt zum Bummeln ein, und auf der 500 Meter langen Seebrücke kann man auf der Ostsee spazieren. Neben dem Strand bietet die Stadt auch viele ruhige Parks zum verweilen.

Übernachtungen in Sopot kosten ab 30 Euro pro Nacht. Unser Tipp: Probieren Sie doch mal die Anreise nach Danzig über den Lübecker Airport aus. Ein Billigflieger bringt Passagiere schon ab 49 Cent pro Ticket nach Danzig - allerdings kommen zu dem Flugpreis noch Steuern und Gebühren, so dass der endgültige Flugpreis bei mindestens 50 Euro liegt. Ab Hamburg Busbahnhof fährt für acht Euro pro Strecke ein Shuttle-Bus.

Weitere Themen der nächsten Reise! Reise!-Sendung:

  • Familienurlaub in Dierhagen/Mecklenburg
  • Im Holiday Inn schlafen Kinder gratis
  • Mit der MS Fram in die Nord- und Südpolarregion in 69 Tagen

Tipps und Tricks rund um das Thema Reisen gibt es immer am Sonntagvormittag um 11.15 Uhr mit dem NDR 90,3 Reiseexperten Markus Lobsien.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Reise, Reise | 17.06.2007 | 11:15 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/903/sendungen/reise_reise/danzigpolen2.html
NDR 90,3 Livestream

NDR 1 - Die beste Musik für den Norden

21:00 - 23:00 Uhr
Live hörenTitelliste