Kulturjournal Spezial

Kaufhaus-Krise: Vom Leben und Sterben einer Institution

Mittwoch, 30. September 2020, 20:00 bis 21:00 Uhr

Eine Passantin geht in Hamburg an einem Geschäft vorbei, auf dessen Schaufenster für preisreduzierte Ware geworben wird. © dpa Foto: Bodo Marks

Kaufhaus-Krise: Vom Leben und Sterben einer Institution

Sendung: Kulturjournal Spezial | 30.09.2020 | 20:00 Uhr | von Wittgenstein, Stefanie

Als Warentempel machten sie Geschichte. Heute sind sie häufig nur Gemischtwarenläden. Hamburg und seine Kaufhäuser: Die Geschichte einer Krise und was daraus entstehen könnte.

Hamburg: Menschen gehen auf der Mönckebergstrasse in der Innenstadt entlang. © dpa / Picture Alliance Foto: Georg Wendt
Die Hamburger Mönckebergstraße: Gleich zwei Kaufhäuser sollen hier geschlossen werden: Galeria Kaufhof und Karstadt Sports.

Wo Karstadt und Kaufhof sind, ist Innenstadt. Das war noch bis in die 90er Jahre ein Gesetz. Doch die Glanzzeiten der großen Kaufhäuser sind längst vorbei. Waren sie früher verheißungsvolle Warentempel, sind sie heute oft nur noch ernüchternde Gemischtwarenläden. Im Kulturjournal Spezial erzählen wir die Hamburger Geschichte der großen Kaufhäuser.

Die Krise als Herausforderung

Wie war es, als die große, weite Welt auf einmal für jeden zu bestaunen und anzufassen war? Als Rudolph Karstadt und Hermann Tietz repräsentative Kaufhauspaläste in der Hamburger Innenstadt errichteten nach Vorbildern aus Berlin, London und Paris? Wie erlebten die Hamburger Kaufhäuser in den 1950er Jahren neuen Aufschwung? Und wie geht es Kaufhaus-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern heute, zu einer Zeit, in der die großen Kaufhäuser in der Krise stecken? In der Sendung geht es um mutige Stadtplanung vor 100 Jahren und die Frage: Wie mutig ist Hamburg heute?

Moderation: Stefanie Wittgenstein

Weitere Informationen
Die Eröffnungsfeier im Hamburger Alsterhaus, damals noch "Warenhaus Tietz", am 24. April 1912. © Alsterhaus Foto: Alsterhaus

Ein Warenhaus mit Geschichte

Am 24. April 1912 wurde das Alsterhaus unter dem Namen "Warenhaus Hermann Tietz" am Hamburger Jungfernstieg eröffnet. Rückblick auf seine Geschichte mit Höhen und Tiefen. Bildergalerie

Das Karstadt-Gebäude am Wandsbeker Marktplatz in Hamburg. © NDR Foto: Heiko Block

Galeria Karstadt Kaufhof: Filiale in Wandsbek vorerst gerettet

Der Kaufhauskonzern hat sich doch noch auf einen neuen Mietvertrag geeinigt. Auch Karstadt Sports in Harburg ist gerettet. mehr

NDR 90,3 Livestream

Hamburg am Morgen

05:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste