Sendedatum: 19.06.2013 19:05 Uhr

Tod durch Tollwut

von Gerd Kuka
Die Krimi-Autorin Christiane Fux. © Petra Ender Foto: Petra Ender
In ihrem Krimi "In stiller Wut" macht Autorin Christiane Fux Mobbing zum Thema.

Einen solchen Tod wünscht man eigentlich nicht mal seinen ärgsten Feinden: Im Krimi "In stiller Wut" von Christiane Fux fallen die Opfer der Tollwut anheim. Überbringer der grausamen Krankheit: Fledermäuse. Der Täter wird in diesem Thriller "Der Schatten" genannt, er kennt seine Opfer schon seit gemeinsamen Schulzeiten. Sein Motiv: Rache.

In Wilhelmsburg arbeitet der junge Theo Matthies als Bestatter. Die Mordopfer landen allesamt auf seinem Tisch. Auch für Theo Matthias wird es eng,  er gehörte seinerzeit  ebenfalls zu der Klasse, aus denen "Der Schatten" seine Todeskandidaten auswählt. Christiane Fux, in Wilhelmsburg aufgewachsen, präsentiert mit ihrem zweiten Krimi einen schlau durchdachten Thriller, der sich liest wie ein Film: Kino im Kopf.

Weitere Informationen
Nachtatmosphäre; Umriss einer Person auf dem Pflaster © Colourbox

Regionalkrimis aus dem Norden

Herbstzeit ist Krimizeit. NDR.de zeigt, wo im Norden ermittelt wird. Los gehts in Osnabrück mit drei ungewöhnlichen Mordfällen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 19.06.2013 | 19:05 Uhr

NDR 90,3 Livestream

Hamburg am Nachmittag

14:00 - 18:00 Uhr
Live hörenTitelliste