Stand: 14.08.2019 11:22 Uhr

Peter Hundert: Hinter den Kulissen der Elbphilharmonie

Backstage Elbphilharmonie
von Peter Hundert

Seit Anfang 2017 geben sich in der Ebphilharmonie Klassik- und Jazzstars die Klinke in die Hand. Karten sind noch immer heiß begehrt, Hamburger und Gäste der Stadt lieben dieses Konzerthaus. Für sein Buch "Backstage Elbphilharmonie" hat der Hamburger Fotograf Peter Hundert zwei Jahre lang seine 'Helden der Elphi' fotografiert. "Die Eröffnung des Hauses hat mich komplett eingesaugt. Als Fotograf gab es für mich keine bessere Alternative, mich dem Projekt zu nähern, als ein Langzeit-Fotoprojekt", so Hundert.

Peter Hundert schaut durch seine Kamera

Ein Fotograf als Hausgeist der Elbphilharmonie

Hamburg Journal -

Peter Hundert hat es in 180 Konzerte der Elbphilharmonie geschafft – nicht nur auf die Bühne, sondern auch dahinter. Daraus ist sein Buch "Backstage Elbphilharmonie" entstanden.

4,71 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Private Momentaufnahmen

Egal ob Weltstar oder Servicepersonal, Hundert hat Menschen vor die Kamera gebracht, die der Elbphilharmonie eine Seele geben. Entstanden sind ausdrucksstarke, emotionale Bilder, bei denen der Fotograf sehr private Momente eingefangen hat. Zu sehen ist unter anderem, wie sich Star-Dirigent Kent Nagano voller Konzentration die Jacke zuknöpft oder wie Sängerin Laurie Anderson einen kurzen Moment bei einer Pressekonferenz mit geschlossenen Augen innehält. Die meisten Künstler zeigten sich kooperativ vor der Linse. "Ich habe verblüffend oft von Künstlern, die als eher sperrig bekannt sind, einen Freibrief bekommen", erzählt er.

"Backstage Elbphilharmonie"

Geräuschlos beobachten

"Um bei den Konzerten dabei sein zu können, musste ich meine leisesten Turnschuhe anziehen und habe schleichen geübt, weil ich nicht stören wollte", erzählt der Fotograf. Denn die Akustik der Elphi verzeiht kein unpassendes Geräusch. 180 Konzerte hat Hundert in der Elbphilharmonie besucht, bei denen etwa 250.000 Fotos entstanden sind - etwa 200 davon haben es am Ende ins Buch geschafft.

Buchvover "Backstage Elbphilharmonie" von Peter Hundert. © Peter Hundert Foto: Peter Hundert

Buchtipp: "Backstage Elbphilharmonie"

NDR 90,3 - Kulturjournal -

"Helden der Elphi", so nennt Fotograf Peter Hundert diejenigen, die er in "Backstage Elbphilharmonie" zeigt. Über sein Buch hat der Hamburger mit Annette Matz gesprochen.

3,5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Zehnmillionste Besucherin auf Elphi-Plaza

Zweieinhalb Jahre nach Eröffnung ist auf der Plaza der Elbphilharmonie die zehnmillionste Besucherin gezählt worden. Kultursenator Brosda begrüßte Rosy Ferreira aus Portugal mit ihrer Familie. (07.06.2019) mehr

Zwei Jahre Elbphilharmonie: Ein Haus für alle

Vor zwei Jahren wurde die Elbphilharmonie eröffnet. Nach dem Finanz- und Bauchaos wurde das Konzerthaus im Hafen am Ende doch zu einer Erfolgsgeschichte. Daniel Kaiser kommentiert. (05.01.2019) mehr

Nach zwei Jahren: Elbphilharmonie läuft blendend

Zwei Jahre nach der Eröffnung verzeichnet die Elbphilharmonie eine gute Bilanz. Das Konzerthaus ist fast immer ausgebucht. Die Plaza wurde von über acht Millionen Menschen besucht. (04.01.2019) mehr

Backstage Elbphilharmonie

Seitenzahl:
286 Seiten
Genre:
Fotoband
Verlag:
Köhler Verlag
Veröffentlichungsdatum:
14.8.2019
Preis:
39,90 €

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Kulturjournal | 13.08.2019 | 19:20 Uhr