Hamburger Hafenkonzert

Santa Maria, Vasa und Andrea Doria - Legendäre Schiffe

Sonntag, 14. Februar 2021, 06:00 bis 08:00 Uhr, NDR 90,3

Atomversuchsschiff "Otto Hahn". © picture-alliance / dpa Foto: Kruse
Das Atomversuchsschiff Otto Hahn läuft Ende der 60-er Jahren zum ersten Besuch in den Hamburger Hafen ein. © picture-alliance / dpa Foto: Gewiess
Die "Otto Hahn" bei ihrem Anlauf des Hamburger Hafens Ende der 60er Jahre. Benannt wurde das erste und einzige Atom-Schiff Deutschlands nach dem Kernchemiker und Nobelpreisträger Otto Hahn.

Die "Santa Maria" des Christoph Kolumbus, die schwedische Galeone „Vasa“ oder der deutsche Atomfrachter „Otto Hahn“ - es gibt viele Schiffe, die heute als legendär gelten. Das Hamburger Hafenkonzert mit Petra Volquardsen und Dietrich Lehmann erzählt ihre spannenden, anrührenden und manchmal auch traurigen Geschichten.

"Santa Maria" - das Schiff des Christoph Kolumbus

Modell von Kolumbus' Schiff "Santa Maria" aus Gold und Platin im Internationalen Maritimen Museum Hamburg. © Internationales Maritimes Museum Hamburg
Ein Modell der "Santa Maria" aus Gold und Platin im Internationalen Maritimen Museum Hamburg.

Manche Schiffe sind berühmt geworden durch Ihre Größe. Andere durch Ihre Schnelligkeit. Und wieder andere, weil sie ein entscheidendes Ereignis in der Geschichte mitgeprägt haben. So wie die "Santa Maria" Mit ihr segelte Christoph Kolumbus über den Atlantik und entdeckte dabei, ohne es zu wissen, einen neuen Kontinent für die Europäer: Amerika! Im Hamburger Hafenkonzert drehen wir die Zeit zurück in das Jahr 1492 und erzählen die spannende Geschichte der "Santa Maria".

"Andrea Doria" - der Stolz der italienischen Marine

Cover von "Alles klar auf der Andrea Doria" von Udo Lindenberg © NDR
Udo Lindenberg setzte der "Andrea Doria" mit seinem gleichnamigen Lied ein musikalisches Denkmal.

Sie war der Stolz der italienischen Flotte, manche sagten auch, es sei das schönste Schiff auf dem Nordatlantik gewesen: die Andrea Doria. 1951 in Genua vom Stapel gelassen, kollidiert das Schiff fünf Jahre später vor der Küste New Yorks mit dem schwedischen Passagierschiff "Stockholm" und sinkt. 51 Menschen verlieren dabei ihr Leben. Wir zeichnen die tragische Geschichte der "Andrea Doria" nach, der Udo Lindenberg Mitte der 70er Jahre mit seinem gleichnamigen Hit ein musikalisches Denkmal setzte.

Deutschlands einziges Atomschiff: die "Otto Hahn"

Klaus Schade. © NDR Foto: Petra Volquardsen
Kapitän Klaus Schade aus Blankenese ist in den 70er Jahren als Erster Offizier an Bord des Atomfrachters "Otto Hahn" zur See gefahren. Im Hamburger Hafenkonzert erzählt er davon.

Es sind große Hoffnungen, die in den weissen Frachter gesetzt werden, der 1964 bei den Kieler Howaldtswerken vom Stapel läuft. Die "Otto Hahn" ist Deutschlands erstes und auch bis heute einziges atombetriebenes Schiff. Im Hamburger Hafenkonzert erzählt Kapitän Klaus Schade von seiner Zeit an Bord des Schiffes. 1977 ist der spätere Elblotse als Erster Offizier an Bord der Otto Hahn zur See gefahren.

Außerdem dabei:

  • Die "Prinzessin Victoria Luise"
  • Die "Nautilus"
  • Die "Bluenose"
  • Die Kon-Tiki"
  • Die "Vasa"

Moderation: Petra Volquardsen und Dietrich Lehmann

Weitere Informationen
Kerstin von Stürmer im Studio von NDR 90,3 © NDR Foto: Marco Peter

Das Team des Hamburger Hafenkonzerts

Das erste Hamburger Hafenkonzert wurde 1929 ausgestrahlt. Es läuft sonntags um 6 und 19 Uhr bei NDR 90,3. Bildergalerie

Container-Terminal Altenwerder im Hamburger Hafen © picture-alliance / dpa Foto: Soeren Stache

Hamburger Hafenkonzert - Sonntag bei NDR 90,3

Hören Sie die älteste Radiosendung der Welt auf NDR 90,3. Das erste Hamburger Hafenkonzert wurde 1929 ausgestrahlt. mehr

NDR 90,3 Livestream

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste