Das Kreuzfahrtschiff "Wilhelm Gustloff" auf dem Meer. © picture-alliance / dpa Foto: dpa

Die Seekatastrophe der "Wilhelm Gustloff"

Sendung: Hamburger Hafenkonzert | 26.01.2020 | 06:00 Uhr | von Kristin Schematus
38 Min | Verfügbar bis 25.01.2022

Mehr als 9.000 Menschen sterben 1945 beim Untergang der "Wilhelm Gustloff" in der Ostsee. Das Hamburger Passagierschiff wurde von russischen Torpedos abgeschossen.

Die "Wilhelm Gustloff" bei einer Probefahrt am 15. März 1938 © picture-alliance / akg-images Foto: akg-images

Der Untergang der "Wilhelm Gustloff"

Am 30. Januar 1945 wird das Hamburger Passagierschiff "Wilhelm Gustloff" vor der Küste Pommerns von russischen Torpedos abgeschossen. Mehr als 9.000 Menschen ertrinken. Zeitzeugen erinnern sich. mehr

Schiffsparade im Hamburger Hafen © imago/Hoch Zwei Stock/Angerer

Das Hamburger Hafenkonzert

Spannende Reportagen, exklusive Berichte und neueste Informationen zwischen Seefahrerromantik und aktueller Schifffahrtstechnik jeden Sonntag im Hamburger Hafenkonzert. mehr

Smartphone mit Kopfhörern © Fotolia.com Foto: Maksim Kostenko

Podcasts von NDR 90,3 hören und abonnieren

Kostenlos und jederzeit aktuell: Hier können Sie die Podcasts von NDR 90,3 downloaden und abonnieren. mehr