Hamburger Hafenkonzert

Hafennotizen

Sonntag, 03. Februar 2019, 06:00 bis 08:00 Uhr

Eine Gruppe Wattwanderer im Sonnenuntergang

Hamburger Hafenkonzert: Hafennotizen

NDR 90,3 - Hamburger Hafenkonzert -

Zehn Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer, die neue Chefin des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie im Porträt und Unverständnis über den Rückzug der Marine aus dem Mittelmeer.

4,43 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Zehn Jahre ist es her, dass die Welterbekonferenz der Vereinten Nationen das niederländisch-deutsch-dänische Wattenmeer zum Weltnaturerbe erklärt hat. Wir haben mit Hendrik Brunckhorst vom Nationalparkamt in Tönning über den Zustand und die Zukunft des Wattenmeeres gesprochen und geben einen Ausblick auf die in diesem Jahr geplanten Festivitäten. Nur eines von vielen weiteren Themen in den Hafennotizen des Hamburger Hafenkonzerts.

Faszination Wattenmeer

Neue Chefin im Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Schiffe überwachen, Zeugnisse ausstellen, Windparks vor der Küste genehmigen, die Meeresumwelt im Blick haben. Die Liste der Aufgaben des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) bei uns in Hamburg ist lang. Seit November wird die oberste deutsche Meeresbehörde von Karin Kammann-Klippstein geführt. Wir stellen Sie Ihnen vor.

Neue Präsidentin des BSH, Karin Kammann-Klippstein.

Kammann-Klippstein neue BSH-Präsidentin

Hamburg Journal -

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie warnt nicht nur vor Sturmfluten, sondern plant auch Offshore-Windparks. Karin Kammann-Klippstein ist die neue Präsidentin.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Unverständnis über Rückzug der Marine aus dem Mittelmeer

Mehr als 22.000 Menschen haben Schiffe der Bundesmarine in den vergangenen Jahren im Mittelmeer aus Seenot gerettet. Es waren Flüchtlinge, die von Nordafrika in Richtung Europa gestartet waren, dort aber ohne Hilfe wahrscheinlich nie angekommen wären. Jetzt aber zieht sich die Marine aus dem Mittelmeer zurück - und das sorgt bei vielen für Kopfschütteln und Unverständnis. Nicht zuletzt bei Reedern und den Seemannsmissionen. Wir berichten.

Unsere weiteren Themen:

  • Hamburger Krimi-Oper "Tod im Terminal" im Opernloft
  • Überfischung der Meere
  • 75 Jahre Achim Reichel
  • Elbpendler - Mit der Fähre zur Arbeit
  • Wenn Du Häfen liebst… Manfred Bull im Portrait

Moderation: Jan Wulf

Weitere Informationen

Welterbe Wattenmeer: Im Takt der Gezeiten

Das Wattenmeer ist ein einzigartiges Küstengebiet und seit 2009 Weltnaturerbe. Urlaubern bietet es ein besonderes Naturerlebnis, ist aber nicht immer optimal geschützt. mehr

Das Hamburger Hafenkonzert

Das erste Hamburger Hafenkonzert wurde 1929 ausgestrahlt. Es ist jeden Sonntag um 6 Uhr und jeden Dienstag ab 20 Uhr in der Wiederholung zu hören. mehr