Hamburger Hafenkonzert

Auf der Wikingerroute von Haithabu bis Tallin

Sonntag, 14. Oktober 2018, 06:00 bis 08:00 Uhr

Der Musiker Claus Aktoprak auf seinem Seegelboot. © NDR Foto: Kerstin von Stürmer

Der Weg der Wikinger durch die Ostsee

NDR 90,3 - Hamburger Hafenkonzert -

Ein Segel-Abenteuer auf den Spuren der Wikinger: Segler Claus Aktoprak erzählt im Hafenkonzert von seiner Reise auf einer alten Wikingerroute durch Skandinavien.

1,75 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Claus Aktoprak auf seinem Segelboot

Ein Segler, Musiker und Filmemacher und ein besonderer Segeltörn: Claus Aktoprak hat sich im April mit seinem Boot "La Mer" auf den Weg gemacht. Er ist einer alten, relativ unbekannten Wikingerroute gefolgt - von Haithabu bis nach Tallin. Gefunden hat er diese Route in einem Jahrhunderte alten Buch im Dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen. Das von Mönchen handgeschriebene Dokument in Latein besteht aus einer Auflistung von Orten, die einen Weg von Dänemark entlang der Ostseeküste Schwedens über die Ålands und Süd-Finnland bis Reval, dem heutigen Tallin beschreiben. Die Wikinger sollen diese geschützte Route durch die Schären genutzt haben, um mit ihren kleinen Booten sicher Richtung Norden und Osten zu kommen. Claus Aktoprak berichtet über seine Reise in die Vergangenheit, über Segel-Abenteuer und Begegnungen in Skandinavien.

Moderation: Kerstin von Stürmer

Weitere Informationen

Haithabu und Danewerk: Auf den Spuren der Wikinger

Haithabu an der Schlei war im 10. Jahrhundert das größte Handelszentrum Nordeuropas. Dort lebten Wikinger als Handwerker und Kaufleute. Der Grenzwall Danewerk schützte den Ort. mehr

Das Hamburger Hafenkonzert

Das erste Hamburger Hafenkonzert wurde 1929 ausgestrahlt. Es ist jeden Sonntag um 6 Uhr und jeden Dienstag ab 20 Uhr in der Wiederholung zu hören. mehr