Hamburg Sounds

Songschreiben am offenen Herzen

Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:00 bis 21:00 Uhr

Jörg Erb spielt auf einer Gitarre © Jörg Erb Foto: Till Gläser
Jörg Erb sagt über sich selbst: "Bilder, Worte, Töne - ohne Musik ging's nie, höchstens schief."

"Gut Ding will Weile haben", hat sich der Hamburger Musiker Jörg Erb gedacht und sich zehn Jahre Zeit gelassen, um seine Idee von deutscher Folkmusik in der Tradition von Bob Dylan oder auch Achim Reichel in Lieder zu packen. Herausgekommen ist ein wunderschönes, manchmal sogar herzzerreißendes Album, mit Geschichten vom Scheitern und Wiederaufstehen. Bei Susanne Hasenjäger erzählt er die Geschichte zum Album "Am Leben so dicht".

Die Traveling Wilburys aus Hamburg

Eindrücke vom Thees Uhlmann Konzert auf dem Deichbrand Festival 2015. © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremer
So wie hier auf dem Bild beim Deichbrandfestival heizt Thees Uhlmann auch mit Bosse und Marcus Wiebusch im Stadtpark ein.

Eine Supergroup wie die amerikanischen Traveling Willburys (Roy Orbison, George Harrison, Tom Petty, Bob Dylan, und Jeff Lynn) könnte gerade ihre Geburtsstunde gefeiert haben. Jedenfalls wenn es nach Thees Uhlmann geht. Für Hamburg sind neben dem Tomte-Sänger und Solokünstler Thees auch Aki Bosse und Marcus Wiebusch Teil der Supergruppe Wiebusch/Bosse/Uhlmann. Am 11. August spielen die drei live im Stadtpark die eigenen Hits und die der anderen.

Weitere Informationen
Hamburg-Sounds-Logo © NDR

Hamburg Sounds - Donnerstag bei NDR 90,3

NDR 90,3 präsentiert unter dem Titel "Hamburg Sounds" eine wöchentliche Sendung mit Musik aus und für Hamburg. mehr

NDR 90,3 Livestream

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste