Ost-West-Mauerfall-Jubiläumssendung

Mit Jacqueline Heemann und Klaus-Peter Otto

Samstag, 09. November 2019, 16:00 bis 20:00 Uhr

Bild vergrößern
Westlich und östlich der Mauer lief bei weitem nicht nur unterschiedliche Musik.

Als am 9. November 1989 die Mauer fiel, arbeitete der Radio-Redakteur Klaus Peter Otto in Rostock bei der "Ferienwelle des Senders Rostocks". NDR 90,3 Moderatorin Jacqueline Heemann studierte damals im westdeutschen Bielefeld in Nordrhein-Westfalen. 30 Jahre später sind die beiden Radio-Menschen leidenschaftliche Hamburger - und moderieren gemeinsam vier Stunden die Ost-West-Mauerfall-Jubiläumssendung.

Musikalische Zeitreise

Ostmusik-Experte Klaus-Peter Otto bringt viele Songs aus vergangen Jahrzehnten und der Gegenwart mit. Jacqueline Heemann erzählt, was sich zur gleichen Zeit im Westen auf ihrem Plattenteller drehte. Auch die Lieblings-Jeansjacke aus dem Westen und das Lieblings-Spielzeug im Osten kommen mit ins Studio und machen die Zeitreise perfekt.

Weitere Informationen

30 Jahre grenzenlos - Das Dossier zum Mauerfall

Massenfluchten und Montagsdemos bringen im Herbst 1989 das DDR-Regime ins Wanken. Am 9. November fällt überraschend die Mauer in Berlin. Das Dossier zu einer bewegten Zeit. mehr

Mauerbau und Mauerfall: Zwei Familien erinnern sich

Wie haben die Norddeutschen die deutsche Teilung erlebt? NDR Info hat dazu Familie Kruse aus dem niedersächsischen Bleckede und Familie Mayer aus Hagenow in Mecklenburg-Vorpommern befragt. mehr