Schulsenator Rabe zu Schulöffnungen: Umfangreiches Konzept

Stand: 12.03.2021 09:37 Uhr

Drei Monate waren die Schulen in Hamburg geschlossen - ab Montag kehren die Grundschul- und Abschlussklassen in den Wechselunterricht zurück. Und das trotz steigender Infektionszahlen. Bei NDR 90,3 hat Schulsenator Ties Rabe (SPD) am Freitagmorgen Fragen zur Schulöffnung beantwortet.

Das Sicherheitskonzept für die Schulöffnung in Hamburg sei umfangreich und bundesweit einmalig, sagt Rabe. Alle Schulbeschäftigten würden zwei Mal in der Woche einen Schnellselbsttest machen und Schritt für Schritt würden auch alle Schülerinnen und Schüler in dieses Konzept miteinbezogen: "Dann haben wir die Sicherheit in der Schule dramatisch erhöht und dann können wir auch nach Ostern Schritt für Schritt die weiteren Klassenstufen an Bord holen", sagte der Schulsenator.

Viele Schnelltests

Die Stadt habe sich in den vergangenen Tagen sehr bemüht, eine große Anzahl Schnelltests zu bekommen, versicherte Rabe. Er rechne mit einer Million solcher Tests, die demnächst Hamburgs Schulen zur Verfügung stehen: "Es sind vermutlich genug da und deswegen wird es nicht an der Menge der Tests scheitern." Dabei handele es sich nicht um die Tests mit den ganz langen Stäben. "Es sind Stäbchen, mit denen man ganz vorn in der Nase bohrt. Wie hat ein Arzt gesagt? Jeder, der schon mal in der Nase gebohrt hat - einige Hamburger sollen das ja tun - die können das auch selber. Und das macht mich schon sehr zuversichtlich, dass das dann in der Schule gut funktioniert." Jetzt komme es darauf an, dass alle gut mitmachen, so Ties Rabe.

 

Weitere Informationen
Eine Maske liegt auf einem Schultisch. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto

Schulstart in Hamburg mit Corona-Selbsttests geplant

Für Schulbeschäftigte sind zwei Tests pro Woche vorgesehen. Grundschulpersonal kann sich jetzt außerdem Impftermine holen (10.03.21). mehr

Ein Schulkind sitzt an einem Tisch und macht Hausaufgaben im Homeschooling, im Hintergrund sitzt die Mutter des Kindes an einem Laptop und macht Homeoffice. © picture alliance / Fotostand Foto: K. Schmitt

Schulen in der Pandemie: "Großteil der Schüler erreicht"

Nach eigener Einschätzungen haben Schulleitungen im Lockdown den Großteil ihrer Schüler erreicht. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie (09.03.21). mehr

Passanten mit Mund-Nasen-Schutz spazieren an der Außenalster. © picture alliance/dpa | Jonas Walzberg Foto: Jonas Walzberg

Corona-Lockerungen: Diese Regeln gelten ab Pfingsten in Hamburg

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Regeln. Ab dem 22. Mai gibt es Lockerungen. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.03.2021 | 07:00 Uhr

NDR 90,3 Livestream

Hamburg am Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr
Live hörenTitelliste