Stand: 02.07.2020 20:50 Uhr

Picknick-Plätze in Hamburg

Wenn die Wolken sich verziehen und die Sonne scheint, dann heißt es raus an die frische Luft und Hamburg genießen. Wie wär's dann mit einem schönen Picknick? Die folgenden Orte laden zum Spazieren, Picknicken und Genießen ein. Cafés, Restaurants und Toiletten sind immer in bequemer Reichweite, sodass der Aufenthalt entspannt genossen werden kann.

Jenischpark

Stammgäste © Foto SHMH Foto: Sinje Hasheider
Der Jenischpark bietet Natur und Elbblick sowie Kunst in den Museen des Geländes.

Der Jenischpark an der Elbchaussee hat einiges zu bieten: Elbblick, Natur pur in der Parkanlage und Kunstgenuss in den Museen auf dem Gelände. Der Landschaftspark wurde nach englischem Vorbild gestaltet und lädt zum Picknicken ein. Außerdem kommen Kunstliebhabende im "Jenisch Haus" und im "Ernst-Barlach-Haus" auf ihren Geschmack.

Altonaer Balkon

Der Altonaer Balkon  Foto: Marc-Oliver Rehrmann
Der Altonaer Balkon bietet eine ganz besondere Aussicht: Hafen und Köhlbrandbrücke.

Eine Aussicht über den Hafen, die Köhlbrandbrücke bis hin zu den Harburger Bergen, das bietet nur der Altonaer Balkon. Die besondere Aussicht lockt viele Hamburgerinnen und Hamburger sowie Touristinnen und Touristen an diesen Ort. Hier lässt es sich entspannt Picknicken, während die Schiffe und Barkassen im Hafen beobachtet werden können.

Gezi Park Fiction

Der Park Fiction in Hamburg-St. Pauli © Andre Cunha Lima Foto: Andre Cunha Lima
Die Plastikpalmen im Gezi Park Fiction sorgen für die extra Portion Urlaubsstimmung.

Urlaubsfeeling unter Plastikpalmen: der Gezi Park Fiction ist ein alternativer Treffpunkt, der auch zum Picknicken einlädt. Mit Blick auf den Hafen und St. Pauli und der Reeperbahn im Rücken kann hier die Zeit genossen werden. Im den anliegenden Cafés gibt es Kaffee und Kuchen.

Stadtpark

Mit großem Abstand zueinander, als Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus, verbringen Menschen beim Spazierengehen, Spielen und Joggen einen sonnigen Sonntagnachmittag im Stadtpark. © Markus Scholz/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Markus Scholz
Der Stadtpark bietet genug Platz zum Spazierengehen, Spielen und Sonnen.

Der Stadtpark im Herzen Hamburgs ist wohl mit 150 Hektar die größte Grünfläche der Stadt. Gerade im Sommer ist der Stadtpark der perfekte Treffpunkt zum Sonnen, Picknicken, Entspannen, Fußballspielen und Schwimmen im Stadtparksee. Im Park laden Cafés, Restaurants und das Planetarium zum Verweilen ein.

Alsterufer, Alsterkanäle und der Alsterpark

Segelboote auf der Alster, im Hintergrund das Rathaus und die Elbphilharmonie. © NDR Foto: Jacek Urbanczyk
Auf der Alster tummeln sich viele Segelboote und Sportlerinnen und Sportler.

Rund um die Alster gibt es die verschiedensten Plätze zum Verweilen. Die Wiesen rund um die Außenalster bieten mitten in der Stadt eine Ruheoase. Im Alsterpark kann die Picknickdecke ausgebreitet werden und mit Blick auf die Segelboote, Schwäne und die flanierenden Passantinnen und Passanten entspannt werden. Auch direkt am Alsterufer oder bei den Alsterkanälen gibt es genügend Plätze an denen Hamburg genossen werden kann.

Weitere Informationen
Luftbild der Hamburger Außenalster © imago images / Westend61

Die Alster - Hamburgs blaue Mitte

Im Norden ein Flüsschen, im Zentrum ein großer See: Die Alster prägt Hamburgs Stadtbild. Tipps für Entdeckertouren. mehr

SUP-Paddler, ein Segelboot sowie Paddelboote auf der Außenalster. © imago images Foto: Hoch Zwei Stock/Angerer

Sommerferien-Tipps für Hamburg

Sie wissen nicht, was Sie in den Sommerferien unternehmen sollen? Unsere Hamburg-Tipps: mit Bootsfahrten, mit Bade- und Picknick-Stellen, mit Kunst und wilden Tieren. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 03.07.2020 | 07:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/903/Picknickecken-in-Hamburg,picknick272.html
NDR 90,3 Livestream

Hamburg am Mittag

13:00 - 15:00 Uhr
Live hörenTitelliste