Stand: 10.07.2018 16:19 Uhr

Hamburgs Bäume entdecken

Der älteste Baum der Stadt ist eine Eibe.

In Hamburg stehen insgesamt 224.000 Straßenbäume. 11.000 von ihnen sind älter als 100 Jahre. Und der älteste Baum steht in Harburg auf einem Privatgelände. Die Eibe auf dem Neuländer Elbdeich 198 soll nach Meinung von Experten 850 Jahre alt sein. Höchstwahrscheinlich wurde sie im zwölften Jahrhundert gepflanzt - zur Zeit der ersten Eindeichung.

Wie alt ist der Baum vor Ihrer Haustür?

Im Straßenbaumkataster von der Stadt Hamburg werden alle Bäume aufgeführt, die auf öffentlichen Straßen stehen - mit interessanten Informationen. So können Sie zum Beispiel erfahren, wie alt, wie groß und wie dick der Baum vor Ihrer Haustür ist.

Zum Straßenbaumkataster
Link

Alle Straßenbäume online

Im Straßenbaumkataster der Stadt Hamburg sind alle Bäume eingezeichnet, die sich auf öffentlichen Straßen befinden. Klicken Sie auf einen Baum und erfahren Sie mehr. extern

500 Jahre alte Stieleiche im Jenischpark

Viele von Hamburgs Grünanlagen können einen großen Bestand alter Bäume vorweisen, zum Beispiel der Jenischpark in Othmarschen, hier stehen eine 500 Jahre alte Stieleiche und ein etwa 200 Jahre alter Gingko-Baum. Der Hammer Park in Hamm-Nord beherbergt 200 Jahre alte Eichen, Buchen und Linden, die einem historischen Garten entstammen.

Dabei ist es erstaunlich, dass so viele alte Bäume überhaupt überlebt haben. Gerade Eichen wurden früher oft als Baumaterial verwendet, unzählige Bäume wurden zu Brennholz verarbeitet. Während des Zweiten Weltkriegs sind schätzungsweise 100.000 Straßenbäume den Luftangriffen der Alliierten zum Opfer gefallen oder wurden in den Nachkriegsjahren zum Heizen gebraucht.

Weitere Informationen

Der Stadtpark - Hamburgs grünes Herz

Ein Ort zum Spielen, Lagern und Tummeln. Mit diesem Ziel wurde der Stadtpark 1914 errichtet. Noch heute nutzen die Hamburger ihn für Sport, als grüne Bühne oder zum Entspannen. mehr

Natur und Kunst im Hamburger Jenischpark

Grüne Oase mit Elbblick: Der Jenischpark ist eine der attraktivsten Grünanlagen Hamburgs. Kunstgenuss bieten das neue Bargheer-Museum sowie das Jenisch- und das Barlach-Haus. mehr

Planten un Blomen: Wo Hamburg aufblüht

Viel mehr als Pflanzen und Blumen: Hamburgs zentralster Park bietet nicht nur erholsames Grün, sondern auch Spielplätze und Attraktionen wie die Wasserlichtspiele. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 11.07.2018 | 08:18 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/903/Hamburgs-Baeume-entdecken,baeume278.html