Stand: 26.02.2016 10:00 Uhr

Basticks Ball Battle - Jans Erfolge und Misserfolge

Jan Bastick forderte die Sportler des Landes heraus. Neunmal siegten die Profis, einmal ging der Moderator als Sieger vom Platz.

Bei Basticks Ball Battle tritt unser Morgenmoderator Jan Bastick gegen die erfolgreichsten Sportler des Landes an. Sehen Sie wo ihn sein sportlicher Ehrgeiz schon hingetrieben hat - und wie die Wettkämpfe ausgegangen sind.

  • Wettkampf eins: Jan vs. Hurricanes

    Jan Bastick steht mit einem Footballspieler der Baltic Hurricanes Kopf an Kopf. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    American Football ist etwas für Profis

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Beim American Football hat Jan Bastick alles gegeben. Aber schon nach wenigen Sekunden zeigte sich, dass der Morgenmoderator kein Footballprofi ist.

    5 bei 4 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Was für ein Kampf! Gegen die Kiel Baltic Hurricanes hat unser Morgenmoderator Jan Bastick alles gegeben. Doch sein Namensvetter Jan aus dem Team der Canes ließ keinen Zweifel: American Football kann nicht jeder. In der ersten Disziplin war es eine Frage von Sekunden, bis Jan Bastick wusste, wo er sich Football-technisch einzuordnen hatte. Doch Jan Bastick arbeitete sich ran und konnte in der zweiten Challenge, dem Lauf durch den Hindernisparcour, mithalten.

  • Wettkampf zwei: Jan vs. SG Flensburg-Handewitt

    Mehrere Personen stehen mit einem Handball vor einem Tor. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    Handball: Knapp daneben ist eben nicht drin

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Beim Battle gegen die SG Flensburg Handewitt bekommt Jan Unterstützung von deren Trainer Ljubomir Vranjes. Im Duell gegen Bogdan Radivojevic und Hampus Wanne kann das Duo aber nicht ganz überzeugen.

    5 bei 2 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Bombastisch, wie sich Jan Bastick gegen die Spieler der SG-Flensburg-Handewitt aufgestellt hat. Dass ihm ein paar Zentimeter Körpergröße im Vergleich zu den Hünen der Bundesligamannschaft fehlten, hat Jan durch Grips ausgeglichen und sich einfach Verstärkung von SG-Trainer Ljubomir Vranjes unter die Füße geholt. Für den Sieg hat es trotzdem nicht ganz gereicht.

  • Wettkampf drei: Jan vs. Golf-Club Kitzeberg

    Zwei Personen stehen sich mit einem Golfschläger gegenüber. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    Golf: Großer Kampf mit kleinen Schlägern

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Ob es an Jans Größenvorteil lag? Auf jeden Fall konnte er sich gegen Golf-Ass Max Helmich durchsetzen. Für den Landesmeister 2015 wurden die Kinderschläger zum wahren Handicap.

    3 bei 4 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Golfen - kein Thema für unseren sportlichen und ehrgeizigen Morgenmoderator Jan Bastick. Einfach ausholen, abschlagen und einlochen. Doch wenn die Gegner Mitglieder des Golf-Club Kitzeberg sind, wird aus der Begegnung ein heißes Duell. Der Mannschafts-Landesmeister 2015 Max Helmich ist gegen Jan Bastick an im Mini-Minigolf-Golf angetreten. Das ist ein Paar 3 Loch mit Kinder-Minigolf-Schlägern. Und tatsächlich: Jan Bastick bewies sich als echtes Talent im Putten und Abschlagen - und gewann das Battle.

  • Wettkampf vier: Jan vs. Itzehoe Eagles

    Zwei Personen stehen in einer Sporthalle und schauen in die Kamera. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    Battle Nr. 4: Bastick goes Basketball

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Hat Jan Bastick Körbe gesammelt oder ein weiteres Battle verloren? Der Wettkampf gegen den Basketballer Flavio Stückemann von den Itzehoe Eagels war hart aber fair.

    4,58 bei 12 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Mit dem Erfolg vom Mittwoch im Rücken hat sich Jan hochmotiviert der nächsten Challenge gegen die Basketballer der Itzehoe Eagles gestellt. Sein Gegner: Point Guard Flavio Stückemann. In unseren Spezial-Disziplinen auf dem Basketballfeld wollte Jan ihn in die Knie zwingen: Dauerhängen an der Sprossenwand und rückwärts in den Korb treffen. Vor allem bei der zweiten Disziplin witterte Jan seine Chance gegen die Basketball-Cracks - leider vergebens.

  • Wettkampf fünf: Jan vs. SV Wiking Kiel

    Zwei Personen stehen sich mit einem Wasserball in einem Schwimmbad gegenüber. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    Land unter für Jan im Wasserball-Battle

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Im Ball Battle mit den Wasserballern vom SV Wiking Kiel ist Jan Bastick untergegangen. Nach dem Büchsenwerfen taucht er mit einer Bilanz von 1:4 ins Wochenende.

    4,17 bei 12 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Der Ball Battle zwischen Jan Bastick und den mehrfachen Wasserball-Pokalsiegern und Landesmeistern vom SV Wiking Kiel war enger als die Badehosen der Teilnehmer. Spielertrainer Max Wulff konnte die Dosen in der Schwimmhalle im ganz speziellen Wasserball-Match zehn Sekunden schneller abräumen als unser Moderator. Doch die erneute Niederlage schreckt Jan nicht ab. Er ist nach wie vor so heiß, dass wir ihn vorsichtshalber aus dem Becken genommen haben, damit nicht das ganze Schwimmbad verdampft.

  • Wettkampf sechs: Jan vs. VfB Lübeck

    Zwei Personen stehen sich mit einem Fußball gegenüber. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    VfB Lübeck: Bastick dreht sich ins Aus

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Drehwurm auf dem Platz: Im Elferschießen hat Lübecks Marcello Meyer unseren Moderator schwindelig gespielt und 2:0 gewonnen. Jan ist treffsicher, doch bei Marcello steht die Null.

    3,67 bei 6 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Alles gegeben, alles probiert - die Wahrheit liegt eben doch auf dem Platz. Der amtierende Landespokalsieger VfB Lübeck war doch eine Nummer zu groß für Jan Bastick. Marcello Meyer hat sich weder von Jan noch vom Drehwurm irritieren lassen und entscheidet Basticks Ball Battle mit 2:0 für sich.

  • Wettkampf sieben: Jan vs. VfL Kellinghusen

    Zwei Personen stehen sich mit einem Faustball gegenüber. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    Gentleman Jan lässt die Frauen gewinnen

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Das Battle gegen die Faustballerinnen des VfL Kellinghusen verliert Jan knapp. Offen bleibt: Ist er ein Gentleman oder waren die Ladies um Jacqueline Böhmker einfach besser?

    4,33 bei 3 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Jan muss sich ein weiteres Mal mit leeren Händen zurückziehen. Diesmal aus der Faustball-Hochburg Kellinghusen. Die Damen des VfL um Weltmeisterin Jacqueline Böhmker haben einen weiteren Titel gesammelt: Sie sind Gewinner in Basticks Ball Battle. Gentleman Jan hat es halt schon mit der Muttermilch aufgesogen: Frauen schlägt man nicht. Obwohl er wieder alles gegeben hat und er sicher auch gerne mal wieder einen Battle für sich entschieden hätte. Vielleicht morgen - dafür wird Jan dann "gesunde Härte" brauchen - es geht gegen die Rugbyspieler der FT Adler Kiel.

  • Wettkampf acht: Jan vs. FT Adler Kiel

    Zwei Personen stehen sich mit einem Rugby gegenüber. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    Battle gegen die Rugby-Spieler des Adler Kiel

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Rugby - oder Knockout? Ist dieses Battle für Jan Bastick eine Nummer zu groß oder kann er das Rugby-Team des FT Adler Kiel schlagen?

    5 bei 1 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Die Adler sind gelandet, Jan auch - bei den Spielern der FT Adler Kiel war es eine Punkt- bei Jan eher eine Bruchlandung. Mit 0:2 verlor Jan auch dieses Ball Battle, beim Lattenschießen und beim Fangen zeigte sich Jans Gegner Piet einfach jeweils einen Tick besser. Somit wandert der Pokal in den FT Adler-Horst und nicht zurück in das NDR 1 Welle Nord Sendestudio. Aber zwei Sachen sind sicher: 1. Fort Knox und 2. Jan kommt zurück, stärker als je zuvor. Wobei sein nächster Gegner nicht zu unterschätzen ist, denn der stemmt Pokale und Siegestrophäen wie kaum ein Zweiter. Jan misst sich mit Dominik Klein vom deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel.

  • Wettkampf neun: Jan vs. THW Kiel

    Zwei Personen stehen sich mit einem Handball gegenüber. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    Battle gegen Dominik Klein vom THW Kiel

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Weltmeister, dreifacher Champions League-Sieger, achtfacher Deutscher Meister - Dominik Klein ist Jan Basticks nächster Gegner. Wird er gegen den Titan bestehen oder muss er sich ihm beugen?

    4,75 bei 4 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    Das war knapp gegen den Megabrocken Dominik "Mini" Klein vom THW Kiel. Gleich in der ersten Disziplin "Mitten auf die Schelle" brachte Jan den Weltmeister ins Schwitzen, traf vom Siebenmeter häufiger als Mini und gewann den ersten Punkt. Doch die Handball-Legende ließ das nicht auf sich sitzen und glich in der nächsten Disziplin aus. Die Entscheidung fiel bei einem engen "Latte-Maskottchen"-Wettwerfen und Dominik entschied das Battle 2:1 für sich. Jetzt heißt es für Jan ein letztes Mal "Mund abputzen und nach vorne gucken" vor seinem letzten Duell gegen den Deutschen Fußballmeister von 1912 - Holstein Kiel.

  • Wettkampf zehn: Jan vs. Holstein Kiel

    Zwei Personen stehen sich mit einem Fußball gegenüber. © NDR Fotograf: Janis Röhlig

    Holstein Kiel: Einmal zu viel gedreht

    NDR 1 Welle Nord - Guten Morgen Schleswig-Holstein -

    Der Drehwurm schmeißt unseren Moderator aus der Kurve - trotzdem steht es unentschieden nach der ersten Disziplin. Doch im Bolz-Boule verliert Jan dann gegen Stürmer Mathias Fetsch.

    5 bei 3 Bewertungen

    Mit von 5 Sternen

    bewerten

    Vielen Dank.

    schließen

    Sie haben bereits abgestimmt.

    schließen

    "Hätte, hätte, Fahrradkette." - das Motto zieht sich durch alle Wettkämpfe. Auch im letzten Duell bei den Fußballern von Holstein Kiel hat Jan Bastick den Kürzeren gezogen. Allerdings denkbar knapp: 1:2 gegen Stürmer Mathias Fetsch, der auf dem Feld fast immer den Durchblick behalten hat, egal wie verwirrend die Disziplinen waren.

zurück
1/4
vor

 

mit Video

Basticks Ball Battle - die witzigsten Momente

29.02.2016 05:05 Uhr

Nach zehn harten Wettkämpfen, einem Sieg und neun Niederlagen haben wir für Sie die lustigsten Szenen und Momente mit unseren Sportlern zusammengestellt. Jan, du hast dich tapfer geschlagen. mehr