Sendedatum: 30.10.2015 20:05 Uhr

"Lübeck 1500" in der Kunsthalle St. Annen

Die Ausstellung "Lübeck 1500" entführt die Besucher auf eine Reise ins Mittelalter. Zu sehen ist sie noch bis zum 10. Januar 2016 in der Kunsthalle St. Annen in Lübeck.

Bilder vom Jesus am Kreuz interessieren Sie nicht? Sie haben auch keine Ahnung von Hoch- und Klappaltären und 500 Jahre alte Bibeln sind auch nicht Ihr Thema? Doch was die Menschen früher für Kleidung trugen, ob sie gern dick oder dünn dargestellt werden wollten und ob sie beim Würfelspiel schummelten - das interessiert Sie ja vielleicht doch. Reporterin Nadine Dietrich meint, die Jahrhundertausstellung "Lübeck 1500" in der Kunsthalle St. Annen ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Die Ausstellung "Lübeck 1500 - Kunstmetropole im Ostseeraum"- ist bis zum 10. Januar 2016 in der Kunsthalle St. Annen in Lübeck zu sehen. An diesem Sonntag gibt es übrigens zwei öffentliche Führungen: jeweils ab 12.30 und 15 Uhr.

Weitere Informationen

Streifzug durch die Welt der Hanse

Bis heute tragen viele Städte im Norden den Beinamen "Hansestadt". Doch was machte den mittelalterlichen Handelsbund wirklich aus? Antworten gibt das neue Hansemuseum in Lübeck. mehr

Travemünde: Langer Strand und dicke Pötte

Das bekannte Seebad hat den größten Fährhafen an der Ostsee und das höchste Leuchtfeuer Europas. Gäste schätzen Travemündes langen Sandstrand sowie die moderne Promenade. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

Von Binnenland und Waterkant | 30.10.2015 | 20:05 Uhr