Presse aktuell

Beste "Tagesthemen"-Beiträge ausgezeichnet

Zum fünften Mal hat die Redaktion der ARD-"Tagesthemen" die besten Beiträge des zurückliegenden Jahres mit dem inzwischen fest etablierten "Tagesthemen"-Award ausgezeichnet. Beim alljährlichen Treffen der ARD-Inlandskorrespondenten beim NDR in Hamburg konnten zehn Preisträger die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen. Für sein Lebenswerk zeichneten die "Tagesthemen" Peter Mezger vom Bayerischen Rundfunk aus. Er hatte über Jahrzehnte aus vielen Teilen der Welt berichtet und zuletzt unter schwierigsten Bedingungen ein Studio in Teheran aufgebaut, dass es der ARD über Monate ermöglichte, exklusiv über das Land der Mullahs zu berichten.

Die Chefredakteure von ARD-aktuell, Dr. Kai Gniffke und Thomas Hinrichs, lobten das große Engagement der Kolleginnen und Kollegen in den Landesrundfunkanstalten und den Auslandsstudios. Die hohe Qualität der Beiträge seien Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Kurs der letzten Jahre. Gegenüber dem Vorjahr habe man sich noch einmal gesteigert, die Marktanteile seien in den letzten Jahren um fast eineinhalb Prozent auf mittlerweile 11,3 Prozent gestiegen, so Thomas Hinrichs, als Zweiter Chefredakteur verantwortlich für die "Tagesthemen". "Die Zuschauer haben Interesse an fundierten, seriösen Informationen. Eine Boulevardisierung von Nachrichten lehnen wir daher ab. Öffentlich-rechtlicher Informationsjournalismus muss erklären, einordnen und Orientierung geben," so Hinrichs.

ARD-Chefredakteur Thomas Baumann würdigte die herausragende Qualität insbesondere der politischen Berichterstattung, die mehr als zwei Drittel der täglichen Sendezeit ausmache, und die für die Glaubwürdigkeit der ARD von fundamentaler Bedeutung sei.

Mit Witz und Charme führte die ARD-Moderatorin Linda Zervakis durch den Abend. Als Laudatoren fungierten neben ARD-Chefredakteur Thomas Baumann unter anderen Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen, sowie die Moderatoren Tom Buhrow und Gabi Bauer.


Die Preisträger 2009/2010:

Ehrenauszeichnung Lebenswerk,
Peter Mezger, BR München

Kategorie Politik Inland,
Marcus Bornheim, ARD Berlin, "Steinbrücks Sherpa"

Kategorie Politik Ausland,
Rolf-Dieter Krause, WDR Brüssel, "Postengeschacher in der EU-Kommission"

Kategorie Solitär/Reportage Inland
Sibylle Licht, MDR Leipzig, "Der Journalist und sein Spitzel"

Kategorie Solitär/Reportage Ausland
Oliver Mayer-Rüth, BR Tel Aviv, "Leid in Gaza"

Kategorie Kulturstück
Thomas Stephan, SWR Kairo, "Streit um Nofretete"

Kategorie Schlussstück
Christian Nitsche, ARD Berlin, "Joschkas zweite Karriere"

Kategorie Sportstück
Marc Schlömer, HR, "Endlich wieder Bundesliga"

Kategorie Illustration
Jörg Reineke, NDR, "Übergewicht"

Kategorie Nachwuchs/Nachtmagazin
Norbert Lübbers, NDR Hamburg, "Gunter Gabriels Comeback"


30. Juni 2010 / RP

***************************************
NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse@ndr.de
www.ndr.de

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/pressemeldungndr6296.html