AKTUELLES AUS DER REGION
 

Ein zweites Metal-Mekka für den Norden

Slayer-Sänger und -Bassist Tom Araya beim Wacken-Open-Air-Gig 2010. © jazz Archiv Fotograf: Heiko Sehrsam Detailansicht des Bildes Slayer, die "härteste Band der Welt", steht nicht auf dem Line-Up für Wacken - hat aber für das Elbriot-Festival zugesagt. Der August wird zum Metal-Monat in Norddeutschland: Nur zwei Wochen nach dem Mega-Event im schleswig-holsteinischen Wacken soll es in Hamburg mindestens genauso hart weiter gehen. Auf dem Gelände des Großmarktes legt am 17. August das neue Festival Elbriot los.

Slayer und Anthrax kommen

"Facettenreich und generationsübergreifend" bezeichnen die Veranstalter die Bands, die zwischen Hauptbahnhof und Oberhafen auftreten sollen. Als Appetitmacher dienen zwei große Namen der Szene: Slayer und Anthrax haben zugesagt.

Ebenfalls dabei sind Bullet For My Valentine, Trivium, As I Lay Dying, Killswitch Engage, Fear Factory, Betontod und Whitechapel.

15.000 Metal-Heads können kommen

Viele der Bands waren zwar schon Anfang August beim Wacken Open Air zu erleben, die 75.000 Karten für das Event dort waren allerdings schon lange ausverkauft. Das Elbriot Festival in Hamburg hat nach Angaben der Veranstalter Platz für etwa 15.000 Headbanger.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/unterhaltung/events/elbriot101.html
Links

Das neue Heavy-Metal-Festival findet am 17. August in Hamburg statt. Informationen vom Veranstalter

Link in neuem Fenster öffnen
Weitere Informationen
Fans vor einer Bühne beim Wacken Open Air 2013. © DPA Fotograf: Axel Heimken
 

Wacken Open Air: Louder Than Hell

Alle Infos zum Kult-Open-Air im schleswig-holsteinischen Heavy-Metal-Dorf. mehr

Weitere Informationen
Slayer-Gitarrist Jeff Hanneman live © dpa-Bildfunk
 

Slayer-Gitarrist Jeff Hanneman ist tot

Der Slayer-Gitarrist Jeff Hanneman ist an Leberversagen gestorben. mehr