Stand: 19.04.2017 10:41 Uhr

Karussell geben Benefizkonzert auf Usedom

Verbindet Generationen: die Band Karussell.

Mit der Ostseeküste fühlt sich die Band Karussell eng verbunden, Usedom und die Kaiserbäder bezeichnen sie als ihre zweite Heimat. Schnell war klar, dass die Band Karussell den Menschen helfen möchte, die im Januar vom Sturmhochwasser betroffen waren: "Es ist uns eine Herzensangelegenheit", hieß es. Am 23. April werden die ehemaligen Ostrocker deshalb ein Konzert im Bernsteinsaal des Strandhotels Seerose in Kölpinsee auf Usedom spielen.

Usedom besonders betroffen

Der Erlös des Benefizkonzertes geht zugunsten der Flutgeschädigten auf der Insel Usedom, die vom Sturmhochwasser im Januar neben zahlreichen anderen Küsten Mecklenburg-Vorpommerns besonders schwer betroffen war. Besonders zwischen Zempin und Koserow kam es zu großen Küstenabbrüchen an der Steilküste und den Dünen.

Weitere Informationen
18 Bilder

Sturm-Hochwasser trifft Usedom und Rügen schwer

Die Ostsee-Sturmflut hat an der vorpommerschen Küste Schäden angerichtet. Dünen wurden weggespült, Deiche aufgeweicht, Wege und Gebäude beschädigt. Bildergalerie

Karussell geben Benefizkonzert auf Usedom

Zugunsten der Flutgeschädigten auf der Insel Usedom, die es im Januar besonders schwer getroffen hat, gibt die Kultband Karussell ein Benefizkonzert in Kölpinsee auf Usedom.

Art:
Konzert
Datum:
Ort:
Bersteinsaal Strandhotel Seerose
Strandstraße 1
Loddin OT Kölpinsee auf Usedom
Preis:
22 Euro // AK 23 Euro
Kartenverkauf:
Vor Ort und an der Abendkasse: 22 Euro
Onlinetickets über das Ticketportal "reservix": 23 Euro
Hinweis:
Benefizkonzert zugunsten der Flutgeschädigten
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 21.04.2017 | 05:00 Uhr

Mehr Unterhaltung

24:57

Neues aus Büttenwarder: Ferienfieber

23.08.2017 22:50 Uhr
Neues aus Büttenwarder
02:43

Wir sind die Freeses: Fan sein

23.08.2017 07:17 Uhr
NDR 2
01:55

Schüssel-Schorse: Phobien

23.08.2017 05:20 Uhr
NDR 1 Niedersachsen