Stand: 23.06.2017 09:00 Uhr

Guns N' Roses: Hardrock-Gewitter in Hannover

von Michael Latz

25 Jahre ist es her, da waren Guns N' Roses zuletzt in Hannover - und haben auf der Höhe ihres Erfolgs alles andere als einen guten Eindruck hinterlassen. So gesehen ist es ein Wunder, dass das wider alle Erwartungen doch noch einmal wiederbelebte Bandprojekt im Jahr 2017 so viele Menschen in Hannover bewegt. Rund 75.000 Fans sind auf das Messegelände gekommen, um ihre Helden noch einmal gemeinsam auf derselben Bühne zu sehen.

Guns N' Roses live in Hannover - die Bilder

Tausende Fans nass bis auf die Knochen

Aber fast wäre das Wiedersehen bei der "Not In This Lifetime"-Tour gehörig ins Wasser gefallen. Nach nur zehn Minuten müssen die Veranstalter das Konzert wegen einer Unwetterwarnung unterbrechen. Und tatsächlich geht kurz darauf die Welt in Hannover unter. Von einem Moment auf den anderen sind Tausende Fans nass bis auf die Knochen - der Starkregen setzt das Messe-Gelände stellenweise knöcheltief unter Wasser.

Fans beim Konzert

Besucher bei Guns N' Roses in Hannover

NDR 2

Es war ein denkwürdiger Konzert-Abend im Unwetter: Die Rock-Legenden haben am 22. Juni in Hannover ein starkes Open-Air gespielt - hier die Besucherbilder. mehr

Unwetter als Herausforderung

Aber weder Fans noch Band lassen sich von der Flut fortspülen! Nach gut eineinhalb Stunden Zwangspause kommen Axl Rose, Slash & Co zurück auf die Festivalbühne, während am Himmel noch letzte Blitze zucken. Guns N' Roses sehen das Unwetter wohl eher als Herausforderung statt als Dämpfer und machen stimmgewaltig und kraftvoll mit "Welcome To The Jungle" weiter.

Guns N' Roses ziehen die Show wie geplant durch

Und nicht nur das: Statt das Set wegen der inzwischen späten Uhrzeit zu verkürzen, ziehen Guns N' Roses die Show wie geplant durch - als hätte es gar keine Unterbrechung gegeben.

Mit dabei ist auch Angus Young von AC/DC. Er performed mit Slash unter anderem "Whole Lotta Rosie" - für viele Fans der eindeutige Höhepunkt und eine Art Dankeschön für Axl, der ja im vergangenen Jahr bei AC/DC ausgeholfen hat. Erst nach 1 Uhr und legendären Hits wie "Sweet Child Of Mine", "Knocking On Heavens Door", "Civil War", "Yesterdays" und natürlich "Paradise City" ist Schluss. Da war der Regen längst vergessen!

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | 23.06.2017 | 09:00 Uhr

Mehr Unterhaltung

37:16 min

DAS! mit Lutz Geissler

27.06.2017 18:45 Uhr
DAS!
02:48 min

Best of Freeses: Da blinkt was

28.06.2017 07:17 Uhr
NDR 2