Stand: 03.03.2016 22:37 Uhr

Linus Natho ist "Behindertensportler des Jahres"

Am Ende war es eine relativ klare Wahl: Mit 25,9 Prozent aller 24.000 Stimmen ist bei einer Gala in Hannover am Donnerstagabend der Schwimmer Linus Natho zum "Behindertensportler des Jahres 2016" gewählt worden. Der 17-jährige war unter anderem dreifacher Deutscher Jugendmeister über 50 und 100 Meter Brust und 50 Meter Rücken und gilt als Naturtalent. Seit seinem sechsten Lebensjahr schwimmt Natho, der mit einer sogenannten Spalthand zur Welt kam, für die Wasserfreunde Northeim. Philippa Bartels aus Lindwedel kam bei der vom Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen (BSN) ausgerichteten Wahl auf den zweiten, Timm Seestädt (Frielingen) auf den dritten Platz. Vierter wurde Felix Schrader (Langenhagen) vor Christian Götze (Grasdorf) und Benjamin Weese (Braunschweig) auf den Plätzen fünf und sechs.

In Hannover wird der Behindertensportler des Jahres 2015, der Schwimmer Linus Natho, ausgezeichnet. © NDR

Ehrung des Behindertensportlers 2016

Hallo Niedersachsen -

Der Schwimmer Linus Natho hat sich bei der Wahl zum Behindertensportler des Jahres 2016 gegen fünf Mitbewerber durchgesetzt. Am Donnerstag wurde er feierlich geehrt.

4 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Alle sechs sind Gewinner"

Wobei, im Grunde hat es nach Ansicht von BSN-Präsident Karl Finke keinen letzten Platz gegeben: "Wer es bis zu unserer Gala geschafft hat, gehört sowieso schon zu den Gewinnern", alle sechs seien Ausnahmesportler, sagte Finke bei der feierlichen Verantaltung mit Prominenten aus Sport, Politik und Wirtschaft im GOP-Varieté in Hannover. Auch Jupp Heynckes, einer der erfolgreichsten deutschen Fußballtrainer überhaupt und an diesem Abend als Laudator auf der GOP-Bühne, hatte nur anerkennende Worte übrig: "Sie sind beeindruckende Menschen. Ich habe großen Respekt davor, wie Sie die täglichen Herausforderungen annehmen. Sie sind Vorbilder, wie man das Leben positiv und voller Engagement meistern kann." Natho folgt mit seiner Wahl dem Gewinner von 2015, dem Skirennfahrer Björn Behnke.

Bild vergrößern
"Behindertensportler des Jahres 2016" Linus Natho (zweiter v. links) nach der Siegerehrung.
So wurde abgestimmt

  • Linus Natho - Wasserfreunde Northeim - Schwimmen (25,9 Prozent)
  • Philippa Bartels - Special Olympics Niedersachsen - Radsport (19,4 Prozent)
  • Timm Seestädt - Förderverein Frielingen -Leichtathletik (18,2 Prozent)
  • Felix Schrader - Sport Club Langenhagen - Sledge-Eishockey (15,7 Prozent)
  • Christian Götze - VfL Grasdorf - Rollstuhlrugby (10,8 Prozent)
  • Benjamin Weese - SSC Germania Braunschweig - Schwimmen (10 Prozent)

Das waren die Nominierten 2016

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Hallo Niedersachsen | 04.03.2016 | 19:30 Uhr

Mehr Sport

03:10 min

Hausding und seine kleinen Bewunderer

26.02.2017 22:50 Uhr
Sportclub
01:49 min

0:8 - HSV erntet Spott im Netz

25.02.2017 22:43 Uhr
NDR 2
01:09 min

Kiel verliert in Zwickau

26.02.2017 22:50 Uhr
Sportclub