Stand: 24.02.2017 13:18 Uhr

14.000 Anmeldungen für Hamburg-Marathon 2017

In zwei Monaten bevölkern wieder Tausende Marathon-Läufer die Hamburger Straßen. Zur 32. Auflage des Laufspektakels haben sich bisher knapp 14.000 Menschen angemeldet. Die Zahlen sind leicht rückläufig, insbesondere aus dem Ausland fehlen Anmeldungen. Mit Stephen Kiprotich aus Uganda wird am Sonntag, den 23. April allerdings erstmals ein Olympiasieger und Marathon-Weltmeister in Hamburg an den Start gehen.

Neuer Frauenlauf im Programm

Der Ethiopier Tsegaye Mekonnen gehört als Juniorenweltmeister ebenfalls zum Favoritenkreis. Neu im Programm ist ein reiner Frauenlauf für weibliche Zweierteams. Der Staffelwettbewerb ist bereits ausverkauft.

Philipp Pflieger als deutscher Topläufer vorgesehen

Bild vergrößern
Weltmeister und Olympiasieger Stephen Kiprotich wird im April beim Hamburg-Marathon mit an den Start gehen.

Als deutscher Topläufer ist der Olympia-Teilnehmer Philipp Pflieger in Hamburg vorgesehen. Er will auf einen möglichen WM-Start verzichten. Das erklärte der 29-Jährige von der LG Telis Finanz Regensburg am Donnerstag. "Ich bin auf dieser Strecke ja noch ein Novize, möchte daher Erfahrungen sammeln und natürlich ein paar Euro verdienen", sagte Pflieger. Bei den Frauen wird Mona Stockhecke vom Laufteam Haspa-Marathon Hamburg starten.

Höhere Kosten durch neues Sicherheitskonzept

Laut Veranstalter Frank Thaleiser steigen für ihn in diesem Jahr die Kosten. Bei einem Etat von 2,7 Millionen Euro müsse er mittlerweile rund 500.000 Euro für die Streckenorganisation und Sicherheitsmaßnahmen ausgeben. Der Polizei wurde ein neues Sicherheitskonzept vorgelegt. "Das Konzept ist natürlich auch eine Reaktion auf eine neue Gefahrenlage und umfasst derzeit etwa 70 Seiten", sagte ein Sprecher am Freitag mit Blick auf das Attentat vom Berliner Breitscheidplatz im Dezember. In den verbleibenden zwei Monaten bis zum Marathon werde das Konzept laufend angepasst und mit den Sicherheitsbehörden abgestimmt. Unter anderem ist geplant, 30 Lastwagen in der Stadt zu postieren, die Zuschauer und Teilnehmer vom Verkehr abschirmen sollen.

9.000 Schüler machen den Anfang

Um Geld bei Verpflegung und sanitären Anlagen zu sparen, sollen die Teilnehmerzahlen zukünftig auf maximal 16.000 Anmeldungen begrenzt werden. Das Marathon-Wochenende beginnt traditionell mit dem Zehntel, dem kurzen Nachwuchslauf am Sonnabend, zu dem bis zu 9.000 Schülerinnen und Schüler erwartet werden.

Teilnehmer-Fotos

Ihr Bild beim Hamburg-Marathon 2016

Tausende Jedermänner waren beim Hamburg-Marathon 2016 am Start. Sie waren einer davon? Dann entdecken Sie sich vielleicht hier auf einem der Fotos. (12.04.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 23.02.2017 | 14:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Hamburg-Marathon-2017,hamburgmarathon202.html

Mehr Sport

29:34 min

Ivan Klasnic: Warten auf die neue Niere

26.03.2017 23:15 Uhr
Sportclub
08:23 min
02:24 min