Stand: 02.01.2016 15:36 Uhr

Grizzlys-Manager Fliegauf verlängert bis 2019

Bild vergrößern
Karl-Heinz Fliegauf bleibt bis 2019 Grizzlys-Manager.

Karl-Heinz Fliegauf wird die Geschicke der Grizzlys Wolfsburg bis 2019 leiten. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Sonnabend mitteilte, hat der Geschäftsführer seinen Vertrag vorzeitig um drei Jahre verlängert. "Die Herausforderung wird groß sein, den seit vielen Jahren sehr positiven Weg des Clubs weiter zu untermauern. Das Wolfsburger Eishockey soll auch in Zukunft eine tragende Rolle in der DEL spielen und im Konzert der großen Clubs für die eine oder andere positive Überraschung sorgen", sagte Fliegauf, der die Grizzlys seit 2007 managt und mit den Wolfsburgern 2009 den Deutschen Eishockey-Pokal und 2011 die Vizemeisterschaft feierte.

Wolfsburg wieder auf Play-off-Kurs

Nach wochenlangen Spekulationen hatte der angeschlagene Hauptsponsor VW Mitte Dezember mitgeteilt, den niedersächsischen DEL-Club weiter finanziell unterstützen zu wollen. Die Grizzlys werden von der Volkswagen-Tochter Skoda gesponsert, müssen aber künftig mit einem niedrigeren Etat auskommen. Zuletzt hatten die Wolfsburger dreimal in Serie das Play-off-Halbfinale in der Deutschen Eishockey Liga erreicht. Aktuell liegen die Niedersachsen als Tabellenvierter wieder auf Kurs K.o.-Spiele.

Weitere Informationen

VW bleibt an Bord: Zukunft der Grizzlys gesichert

Volkswagen bleibt trotz des Abgas-Skandals Hauptsponsor der Grizzlys Wolfsburg. Damit ist die Zukunft des DEL-Clubs gesichert, der den Gürtel aber etwas enger schnallen muss. mehr

Ergebnisse und Tabelle DEL

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr