Stand: 24.03.2016 15:51 Uhr

Landin macht THW Hoffnung auf mehr

Domagoj Duvnjak springt THW-Torwart Niklas Landin in die Arme.

Domagoj Duvnjak und Co. wussten, bei wem sie sich zu bedanken hatten. Direkt nach der Schlusssirene des Champions-League-Achtefinalrückspiels gegen Szeged sprang der Spielmacher des THW Kiel seinem Torhüter Niklas Landin in die Arme und herzte den Dänen innig. Weitere Teamkollegen folgten und auch der sonst etwas nüchterner daherkommende Trainer Alfred Gislason ließ keine Zweifel aufkommen: "Das war eine phantastische Torwartleistung" - ohne die der deutsche Meister sicherlich nicht 36:29 gewonnen und das 29:33 aus dem ersten Vergleich wettgemacht hätte. Nun darf sich der THW auf ein Viertelfinalduell mit dem FC Barcelona freuen.

Siebenmeter-Killer und Torschütze

Landin wehrte gegen Szeged jeden dritten Wurf ab, hielt vier Siebenmeter - drei davon in der entscheidenden Schlussphase - und traf zwischenzeitlich sogar selbst. In der 18. Spielminute brachte der 27-Jährige den Ball mit einem Flachwurf über das ganze Feld zur ersten Vier-Tore-Führung der "Zebras" (11:7) im Kasten der Ungarn unter. Schon zu diesem Zeitpunkt hatten die über 10.000 Kieler Fans ihren Mann des Spiels gefunden. "Niklas hat diesmal den Unterschied ausgemacht", sagte Duvnjak. Der Gelobte blieb trotz seiner Weltklasseleistung skandinavisch zurückhaltend. "Das war ein harter Kampf heute. Wir haben alle Spieler gebraucht. Das gibt Selbsvertrauen", sagte der dänische Nationaltorwart und richtete damit den Blick bereits auf die ungleich schwerere Viertelfinalaufgabe.

Erstes Duell mit Barcelona voraussichtlich am 24. April

Weitere Informationen

Handball-Champions-League, K.-o.-Runde

Spielansetzungen und Ergebnisse des K.o.-Runde in der Handball-Champions-League. mehr

Im Duell mit dem spanischen Titelfavoriten wäre eine ähnliche Landin-Leistung die Grundvoraussetzung, um eine reelle Chance auf die Teilnahme am Final Four in Köln (28. und 29. Mai) zu haben. Das erste Viertelfinale in der Kieler Arena wird voraussichtlich am 24. April stattfinden. Das teilte der THW am Donnerstag mit. Allerdings muss dafür das an diesem Sonntag bislang angesetzte Bundesliga-Auswärtsspiel der "Zebras" bei Balingen-Weilstetten noch verlegt werden. Das Rückspiel in der katalanischen Metropole findet zwischen dem 25. April und dem 1. Mai statt. "Barcelona wird natürlich extrem schwer zu spielen. Aber wir freuen uns, überhaupt die Chance zu haben", sagte Gislason.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/sport/handball/Landin-macht-THW-Hoffnung-auf-mehr,kiel4462.html