Stand: 14.01.2016 12:15 Uhr

Werder-Kapitän Fritz verkündet Abschied

Bild vergrößern
Seit 2006 bei Werder Bremen: Clemens Fritz.

Nach mehr als 15 Jahren Profi-Fußball wird Werder Bremens Kapitän Clemens Fritz am Saisonende seine aktive Karriere beenden. Das gab der 35-Jährige am Donnerstag in einem offenen Brief auf seiner Website bekannt. "Es war mir stets ein Anliegen, das Ende meiner Laufbahn selbst bestimmen zu können. Ein unfreiwilliger Abschied war für mich immer ein Albtraum“, schrieb Fritz, der seit 2006 bei Werder unter Vertrag steht und damit dienstältester Profi bei den Hanseaten ist.

Mehr als 300 Pflichtspiele für Bremen

Fritz hatte bereits im vergangenen Jahr über ein Karriereende nachgedacht, seinen Vertrag in Bremen dann aber noch einmal um zwölf Monate verlängert. Nun wird im Sommer endgültig Schluss sein. "Weder kommt für mich ein letzter Wechsel ins Ausland noch das Verlängern meines Vertrages in Bremen in Frage. Für mich gab und gibt es nur eine einzige Option: Meine Karriere bei Werder, und damit dem Verein, der meine Karriere am wesentlichsten gekennzeichnet hat, zu beenden", so Fritz, der insgesamt mehr als 300 Pflichtspiele für Werder bestritten hat. Wahrscheinlich wird Fritz nach dem Karriereende eine Ausbildung im Bremer Management absolvieren. So lauteten jedenfalls die Planungen im vergangenen Sommer.

Clemens Fritz' Karriere in Bildern