Stand: 28.01.2016 17:02 Uhr

Werder Bremen holt "The Big G" aus England

Bild vergrößern
Neu bei Werder: Torhüter Gerhard Tremmel.

Werder Bremen meldet seinen dritten Neuzugang in der zweiten Transferperiode. Der Fußball-Bundesligist leiht Torhüter Gerhard Tremmel vom Premier-League-Club Swansea City bis zum Saisonende aus. Das bestätigten beide Vereine am Donnerstag nach dem Medizincheck in Bremen. "Gerhard Tremmel ist ein Torhüter mit großer Erfahrung, der unseren jungen Torhütern weiterhelfen und Felix Wiedwald den Rücken freihalten wird", skizzierte Werder-Manager Thomas Eichin die Pläne mit dem Routinier. "Ich stehe voll im Saft und habe Bock auf Fußball. Ich möchte Werder mit meiner Erfahrung helfen", sagte Tremmel. Bei seinem walisischen Arbeitgeber war "The Big G", wie der gebürtige Münchner in England liebevoll gerufen wird, nur noch die Nummer drei hinter dem polnischen Nationalspieler Łukasz Fabiański sowie dem Schweden Kristoffer Nordfeldt. Tremmel kam im bisherigen Saisonverlauf lediglich einmal im Ersatzteam der "Schwäne" zum Einsatz.

Etatmäßige Wiedwald-Vertreter verletzt

Werder musste auf der Torwart-Position noch einmal reagieren, da weiter ungewiss ist, wann Raphael Wolf wieder zur Verfügung steht. Die etatmäßige Nummer zwei laboriert seit Monaten an einer Hüftverletzung. Da auch Michael Zetterer wegen eines Kahnbeinbruchs noch länger außer Gefecht ist, saß am vergangenen Sonntag im Bundesliga-Spiel auf Schalke Eric Oelschlägel auf der Bank. Das Risiko, den 20-Jährigen im Falle einer Wiedwald-Verletzung als Ersatz zwischen die Pfosten zu stellen, ist Bremens Verantwortlichen zu groß.

Bild vergrößern
Keeper Gerhard Tremmel im Trikot von Swansea City.

So rückten einige Routiniers in ihr Blickfeld. Darunter Tremmel, der seit 2011 bei Swansea unter Vertrag steht und 2013 mit den Walisern überraschend den Ligapokal gewann. Es war der größte Erfolg in der Karriere des 37-Jährigen, der seine Profilaufbahn 1997 bei der SpVgg Unterhaching begonnen hatte und unter anderem bei Hannover 96 (von 2002 bis 2004) angestellt war. Seine schönste Erinnerung an Werder: Im Finale des DFB-Hallenpokals 2001 hielt er im Neunmeterschießen den entscheidenden Versuch von Torsten Frings und sicherte den Münchner Vorstädtern so den Titel. Nun gibt es für "The Big G" ein Wiedersehen mit dem "Lutscher": Frings ist bekanntlich Co-Trainer der Bremer.

Der Werder-Mix: Rehhagel wusste es schon immer

Lange hat Viktor Skripnik nach der richtigen Formation gesucht. Nun scheint sie der Werder-Coach gefunden zu haben. Im Spiel auf Schalke harmonierten Bremer Routiniers und Talente nahezu perfekt. mehr

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der vier norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, Werder Bremen, Hannover 96 und Hamburger SV zur und während der Saison 2015/2016 im Überblick. mehr

30 Bilder

Die größten Transfersünden von Werder Bremen

Jahrelang wurde Werder Bremen für seine kluge Transferpolitik bewundert. Inzwischen haben sich jedoch die Flops summiert. Die größten Fehleinkäufe der Hanseaten seit 1980. Bildergalerie

34 Bilder

Der Werder-Kader für die Saison 2015/2016

Von Torwart Felix Wiedwald bis Stürmer Claudio Pizarro: Das Aufgebot des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen für die Saison 2015/2016 in Bildern. Bildergalerie