mit Video

HSV überwintert tief im Tabellenkeller

Der Hamburger SV geht mit lediglich 15 Punkten in die Winterpause. Nach dem 1:3 in Mönchengladbach könnte Werder Bremen den Nordrivalen am Sonnabend sogar auf den 17. Tabellenplatz verdrängen. mehr

mit Audio

Enttäuschung für Braunschweig am Geburtstag

Am Tag seines 122. Vereinsgeburtstags hat Eintracht Braunschweig eine Heimniederlage kassiert. Die "Löwen" verloren in der Zweiten Liga gegen Fortuna Düsseldorf. mehr

"Zaubert" Breitenreiter auch gegen Bayer?

Schon vor dem Spiel gegen Leverkusen kann konstatiert werden: Aufsteiger Hannover 96 hat eine starke Hinrunde gespielt. Vor allem dank Coach André Breitenreiter, wie Manager Horst Heldt findet. mehr

Wo überwintert Werder?

Im letzten Liga-Heimspiel des Jahres empfängt Werder Bremen Mainz 05 zum Bundesliga-Kellerduell. Mit einem Sieg würde ein Nichtabstiegsplatz herausspringen. mehr

mit Video

Hansa gegen Lotte live - Saison-Aus für Ziemer

Mit einem Heimsieg am Sonnabend gegen Lotte könnte Drittligist Hansa Rostock auf Rang drei überwintern. Vermutlich gar nicht mehr auflaufen wird für die Kogge Marcel Ziemer, der operiert werden muss. mehr

mit Video

Fußball mit Autogrammen der Stars gewinnen!

Hrubesch, Harnik, Effenberg und Wiese - diese Sportclub-Gäste und noch viele mehr haben unterschrieben: Wir verlosen bis Dienstag einen Fußball mit den Unterschriften der Stars. mehr

NDR Mediathek

01:53

Reichel: "Nicht unser Anspruch"

15.12.2017 21:11 Uhr
NDR Info
09:07
01:34

Fussball-Kurzmeldungen

Nordderby Werder - HSV am 24. Februar

Die Deutsche Fußball-Liga hat die Spieltage 23 bis 27 zeitgenau angesetzt und damit auch das Bundesliga-Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV. Die Partie wird am 24. Februar um 18.30 Uhr im Weser-Stadion angepfiffen. Zudem spielt Werder an einem Montagabend (12. März, 20.30 Uhr) gegen den 1. FC Köln. St. Paulis Nordduelle in der Zweiten Liga finden am 25. Februar (13.30 Uhr, gegen Holstein Kiel) und am 10. März (13 Uhr, gegen Eintracht Braunschweig) statt. | 15.12.2017 15:24

Bremen testet gegen Antwerpen und Twente

Fußball-Bundesligist Werder Bremen trägt während des Trainingslagers in Spanien zwei Testspiele an einem Tag aus. Die Hanseaten treffen am 7. Januar zunächst um 11 Uhr in Algorfa auf den belgischen Erstligisten Royal Antwerpen. Um 15.30 Uhr gibt es das zweite Match in San Pedro del Pinatar gegen den niederländischen Club FC Twente Enschede. Die Bremer reisen vom 1. bis zum 8. Januar ins Trainingslager nach Algorfa. | 15.12.2017 14:16

mit Video

Kiel-Coach Anfang: Wechselwillig oder nur ehrlich?

Erfolg macht sexy, das merken sie bei Holstein Kiel gerade. Trainer Markus Anfang ist offenbar begehrt und vermeidet vor dem letzten Spiel des Jahres in Sandhausen ein Bekenntnis. mehr

Gerhardt und Horn: Erwartungen vs. Realität

Wenn der VfL Wolfsburg beim 1. FC Köln gastiert, kommt es für Yannick Gerhardt und Jannes Horn zum Wiedersehen mit dem Ex-Club. Für beide läuft es noch nicht wie gewünscht. mehr

mit Video

HSV: Ito nun Profi, Peters hat verlängert

Tatsuya Ito hat beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV einen Profivertrag bis 2021 erhalten. Auch Nachwuchschef Bernhard Peters verlängerte bei den Hanseaten. mehr

Wechselbörse

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der vier norddeutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, HSV, VfL Wolfsburg und Hannover 96 zur und während der Saison 2017/2018 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig, FC St. Pauli und Holstein Kiel zur und während der Saison 2017/2018 im Überblick. mehr

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück, Hansa Rostock, Werder Bremen II und SV Meppen zur Saison 2017/2018 im Überblick. mehr