Stand: 24.02.2017 10:39 Uhr

Werder muss für Kruse nachzahlen

Werder Bremen muss für Max Kruse eine Nachzahlung an den VfL Wolfsburg leisten, sollten die Hanseaten den Klassenerhalt schaffen. Der 28-Jährige war im Sommer für geschätzte 7,5 Millionen Euro aus Wolfsburg an die Weser gewechselt. Nun sollen noch weitere 1,5 Millionen Euro fällig werden, wenn die Bremer in der Liga bleiben. Kruse wäre dann der teuerste Einkauf der Werder-Geschichte vor Marko Marin (8,5 Millionen Euro) und Carlos Alberto (7,8 Millionen). | 24.02.2017 10:39