96-Star Huszti: "Bin leer und ausgebrannt"

Szabolcs Huszti hat seine eigenmächtige Urlaubsverlängerung mit Erschöpfung begründet. Gleichzeitig stellte er klar, dass er seinen Vertrag bei Hannover 96 erfüllen wolle. mehr

HSV gegen Fürth Favorit? Von wegen...

Normalerweise gilt der Fußball-Bundesligist in der Relegation gegen den Zweitligisten als Favorit. Beim Duell Hamburger SV gegen Greuther Fürth ist aber Vorsicht angesagt. mehr

Fabian Boll: Niemals geht man so ganz

Fabian Boll hat am Sonntag nach zwölf Jahren im Trikot des FC St. Pauli seine Karriere beendet. Zum Abschied gab es viele Emotionen und ein 2:2 gegen Erzgebirge Aue. mehr

HBL verweigert HSV die Lizenz

Der HSV Hamburg hat für die kommende Spielzeit in der Handball-Bundesliga keine Lizenz erhalten. Der Champions-League-Sieger wird aber Beschwerde gegen diesen Beschluss einreichen. mehr

Lüneburg gewinnt Großen Preis von Redefin

Nisse Lüneburg hat erstmals im Großen Preis beim Pferdefestival in Redefin triumphiert. Der Springreiter aus Hetlingen siegte mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt im Stechen. mehr

Neue Hoffnung für Baskets Oldenburg im Eurocup

Die Baskets Oldenburg können weiter auf die Zwischenrunde im Basketball-Eurocup hoffen. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Machowski verhinderte am Mittwochabend mit dem 84:71 (46:35) über den tschechischen Club CEZ Nymburk das mögliche vorzeitige Aus. Mit zwei Siegen und fünf Niederlagen stehen die Niedersachsen weiterhin auf dem fünften Platz in der Gruppe C. Nur die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich für die nächste Runde. | 26.11.2014 21:56

Werder: Wolf und Prödl fit, Obraniak fällt aus

Raphael Wolf und Sebastian Prödl sind am Mittwoch ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zurückgekehrt. Torwart Wolf hatte sich am Sonntag beim 0:2 in Hamburg bei seinem Eigentor in der Nachspielzeit am Knie verletzt. Prödl hat seine Hüftverletzung überwunden. Auch Philipp Bargfrede mischte nach seiner Knie-Operation wieder mit. Ludovic Obraniak fehlte wegen einer Muskelverhärtung und wird nach Aussage von Trainer Viktor Skripnik auch für das Heimspiel am Sonnabend (15.30 Uhr) gegen Paderborn ausfallen. | 26.11.2014 14:10

Hamburg Freezers und Cabana trennen sich

Die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und Freddy Cabana gehen getrennte Wege. Der bis zum Saisonende laufende Vertrag des Stürmers wurde zum 30. November in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 28-Jährige leidet seit mehreren Wochen an einem postkommotionellen Syndrom, welches eine Rückkehr in den Trainings- und Spielbetrieb auf unbestimmte Zeit nicht zulässt. Wie die Freezers mitteilten, sei die Entscheidung auf Bitten Cabanas getroffen worden. Die Folgebeschwerden seien auf "eine im Januar erlittene Gehirnerschütterung zurückzuführen", erklärte Teamarzt Jan Schilling. | 26.11.2014 13:10

FC St. Pauli: Göttlich stützt Azzouzi und Meggle

Oke Göttlich, neuer Präsident des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli, hat sich vor Sportchef und Trainer des Tabellenvorletzten gestellt. Es gehe "definitiv" weiter mit Rachid Azzouzi, sagte Göttlich. "Ein Wechsel auf der Position des Sportchefs würde jetzt überhaupt keinen Effekt für die spielerische Qualität bringen", sagte der 38-Jährige Hamburger Medien. Auch Meggle sprach Göttlich sein Vertrauen aus: "Thomas Meggle ist absolut der richtige Mann für diesen Verein. Ich glaube, durch eine solche Situation wie jetzt wird er nur noch stärker, noch besser." | 26.11.2014 11:20

Kerber schlägt 2015 in Brisbane auf

Für die deutsche Nummer eins im Damen-Tennis, Angelique Kerber aus Kiel, startet die neue Saison mit dem WTA-Turnier in Brisbane (Australien). Angeführt wird das von den Veranstaltern am Mittwoch veröffentlichte Teilnehmerfeld von der Weltranglistenzweiten Maria Scharapowa aus Russland. Die mit einer Million Dollar dotierte Veranstaltung beginnt am 4. Januar. Mona Barthel (Neumünster) und Julia Görges (Bad Oldesloe) treten derweil im neuseeländischen Auckland an. | 26.11.2014 10:45

VfL Osnabrück verpasst DFB-Pokal

Der VfL Osnabrück hat die Drittliga-Saison als Fünfter beendet. Die Niedersachsen kamen am Sonnabend bei Jahn Regensburg nicht über ein 0:0 hinaus und verpassten damit den DFB-Pokal. mehr

VfL Wolfsburg: Starke Saison, große Ziele

Nach vier Jahren hat sich der VfL Wolfsburg erstmals wieder für den Europacup qualifiziert. Nicht nur deshalb dürfen die Niedersachsen auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen. mehr

Wolf-Wechsel in die NHL perfekt

Dass David Wolf die Hamburg Freezers in Richtung NHL verlässt, war schon länger klar. Jetzt ist Wechsel des Stürmers für ein Jahr zu den Calgary Flames perfekt. mehr

Kiels Kampfgeist hält Flensburg in Schach

Die Handballer des THW Kiel haben das Landesderby gegen die SG Flensburg-Handewitt mit 33:25 gewonnen und das Titelrennen offen gehalten. Filip Jicha spielte trotz Bänderanriss überragend. mehr

Eintracht bleibt positiv in Erinnerung

Eintracht Braunschweig ist als Tabellenletzter aus der Bundesliga abgestiegen. Trotz einer schlechten sportlichen Ausbeute hinterließen die "Löwen" insgesamt einen positiven Eindruck. mehr

Neustrelitz spielt gegen Mainz II um Aufstieg

Die TSG Neustrelitz bekommt es im Kampf um den Drittliga-Aufstieg mit der Bundesliga-Reserve des 1. FSV Mainz 05 zu tun. Am 28. Mai haben die Mecklenburger zunächst Heimrecht. mehr

Werder: Spiel verloren, Charaktertest bestanden

Werder Bremen hat das letzte Saisonspiel beim Champions-League-Aspiranten Leverkusen mit 1:2 verloren, kämpferisch aber überzeugen können. Gebre Selassie traf für die Norddeutschen. mehr

Holstein Kiel feiert Drittliga-Klassenerhalt

Drittligist Holstein Kiel hat keine Nerven gezeigt und sein letztes Saisonspiel in Darmstadt mit einer starken Leistung gewonnen. Damit bleibt den "Störchen" der teure Abstieg erspart. mehr

HSV: Relegation trotz 2:3-Pleite in Mainz

2:3 verloren, aber trotzdem Grund zum Jubeln: Der HSV bleibt dank der Niederlagen von Nürnberg und Braunschweig auf Platz 16 und darf in der Relegation weiter um den Klassenerhalt kämpfen. mehr