Holstein Kiel: Stadionverbot für Fangruppe

Fußball-Drittligist Holstein Kiel hat auf das Fehlverhalten einzelner Fans reagiert und ein Stadionverbot gegen die Gruppierung "Sektion Spielsucht" ausgesprochen. Beim Heimspiel gegen den VfL Osnabrück (0:1) am 16. September hatten Anhänger im Holstein-Stadion Pyro-Technik gezündet, eine Knallrakete landete als Irrläufer auf der Haupttribüne. "Wer so etwas tut, der hat bei uns nichts verloren", sagte Wolfgang Schwenke, kaufmännischer Geschäftsführer der Störche, der das Gros der KSV-Fans als friedlich ansieht. Da die Täter bislang noch nicht identifiziert werden konnten, habe die gesamte rund 50-70 Personen umfassende Gruppierung ausgeschlossen werden müssen. Ergebnise und Tabelle Dritte Liga | 29.09.2016 12:21

Ovtcharov: Erster Auftritt als Papa

Fünf Wochen nach Olympia drückt der gebürtige Hamelner Dimitrij Ovtcharov auf die Neustart-Taste. Der Tischtennis-Europameister schlägt beim prestigeträchtigen World Cup von Sonnabend bis Montag in Saarbrücken erstmals als Vater auf. Kurz nach der Rückkehr aus Rio brachte Ehefrau Jenny Tochter Emma zur Welt. "Durch Emma erkenne ich einmal mehr, dass es im Leben nicht nur um den kleinen Ball geht, sondern dass es noch andere wichtige Aspekte gibt", sagte der 28-Jährige auf der Homepage des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). | 28.09.2016 21:18

Windsurf-Festival auf Sylt beginnt mit Frühstart

Das größte Windsurf-Event der Welt auf Sylt beginnt an diesem Freitagvormittag mit den ersten Rennen und der Eröffnungsfeier am Nachmittag. Die Starts wurden wegen der günstigen Windprognosen vorverlegt. Zum 34. Mal kämpfen in drei Disziplinen und in der Demonstrationsklasse "Wind-Foil" mehr als 100 Surferinnen und Surfer um ein Gesamt-Preisgeld von 120.000 Euro. Zu dem neuntägigen Surf-Festival werden 200.000 Besucher erwartet. Fehlen wird der verletzte dreimalige Weltmeister Philip Köster. | 29.09.2016 10:40

HSV: Kommt bald ein neuer Sportchef?

Fußball-Bundesligist Hamburger SV intensiviert offenbar die Suche nach einem neuen Sportdirektor. Clubchef Dietmar Beiersdorfer, der das Amt seit der Entlassung von Peter Knäbel im Mai in Doppelfunktion ausübt, soll sich in Zukunft wieder ganz auf die Rolle des Vorstandsvorsitzenden der HSV Fußball-AG konzentrieren. "Es war immer klar und kommuniziert, dass wir uns nach der Transferperiode mit der Situation beschäftigen. Dieses machen wir mit der nötigen Ernsthaftigkeit", sagte Beiersdorfer der "Bild". | 29.09.2016 10:13

Kerber startet in Brisbane ins neue Tennis-Jahr

Die Weltranglistenerste Angelique Kerber wird auch 2017 in Brisbane in das Tennis-Jahr starten. Die US- und Australian-Open-Siegerin gab ihre Zusage für das Turnier in Australien, "mit dem ich in diesem Jahr die beste Saison meiner Karriere begonnen hatte", sagte die 28-Jährige aus Kiel. Kerber hatte Anfang Januar in Brisbane das Finale erreicht - und danach in Melbourne ihren ersten Triumph bei einem Grand-Slam-Turnier gefeiert. | 29.09.2016 9:26

Zverev spielt wieder beim Hopman Cup

Tennisprofi Alexander Zverev wird auch im kommenden Jahr beim Hopman Cup (1. bis 7. Januar) aufschlagen. Wie die Organisatoren der inoffiziellen Mixed-WM in Perth mitteilten, gab der frisch gebackene Turniersieger seine Zusage. "Es ist eine großartige Veranstaltung. Das ist die perfekte Vorbereitung auf die Australian Open", sagte der 19-Jährige, der mit Andrea Petkovic (Darmstadt) das deutsche Team bilden wird. Der Hamburger hatte am Sonntag in St. Petersburg den ersten Titel seiner Karriere geholt. | 29.09.2016 09:25