96-Star Huszti: "Bin leer und ausgebrannt"

Szabolcs Huszti hat seine eigenmächtige Urlaubsverlängerung mit Erschöpfung begründet. Gleichzeitig stellte er klar, dass er seinen Vertrag bei Hannover 96 erfüllen wolle. mehr

HSV gegen Fürth Favorit? Von wegen...

Normalerweise gilt der Fußball-Bundesligist in der Relegation gegen den Zweitligisten als Favorit. Beim Duell Hamburger SV gegen Greuther Fürth ist aber Vorsicht angesagt. mehr

Fabian Boll: Niemals geht man so ganz

Fabian Boll hat am Sonntag nach zwölf Jahren im Trikot des FC St. Pauli seine Karriere beendet. Zum Abschied gab es viele Emotionen und ein 2:2 gegen Erzgebirge Aue. mehr

HBL verweigert HSV die Lizenz

Der HSV Hamburg hat für die kommende Spielzeit in der Handball-Bundesliga keine Lizenz erhalten. Der Champions-League-Sieger wird aber Beschwerde gegen diesen Beschluss einreichen. mehr

Lüneburg gewinnt Großen Preis von Redefin

Nisse Lüneburg hat erstmals im Großen Preis beim Pferdefestival in Redefin triumphiert. Der Springreiter aus Hetlingen siegte mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt im Stechen. mehr

Werder-Stürmer Petersen wechselt nach Freiburg

Der Wechsel von Angreifer Nils Petersen von Werder Bremen zum Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg ist perfekt. Wie die Hanseaten am Montagabend mitteilten, wird der 26 Jahre alte Stürmer zunächst bis zum Saisonende an die Breisgauer ausgeliehen. Zudem wurde eine Kaufoption mit den Freiburgern vereinbart. Petersen, der 2012 vom deutschen Rekordmeister Bayern München nach Bremen gewechselt war, stand zuletzt bei Werder im Schatten der Youngsters Davie Selke und Melvyn Lorenzen. | 22.12.2014 19:21

HSV-Handballer gegen Kiel und Löwen ohne Simicu

Die Handballer des HSV Hamburg müssen in den letzten zwei Topspielen des Jahres auf Rückraumspieler Alexandru Simicu verzichten. Der Rumäne hat sich eine Schleimbeutelentzündung im rechten Knie zugezogen und wird sowohl die Partie am Dienstag beim THW Kiel (19 Uhr) als auch das Heimspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen am Sonnabend (18.15 Uhr) verpassen. "Die Mannschaft hat in Hannover gezeigt, was mit viel Leidenschaft und einem großen Willen möglich ist", sagte HSV-Trainer Jens Häusler über die Konstellation vor den zwei schweren Begegnungen zum Jahresausklang. | 22.12.2014 17:10

Drei Nord-Handballer im WM-Aufgebot

Drei Handballer aus den Nordclubs stehen im deutschen Augebot für die Weltmeisterschaft in Katar. Bundestrainer Dagur Sigurdsson berief die beiden Kieler Steffen Weinhold und Patrick Wiencek sowie den Flensburger Jacob Heinl. Auf den früheren Hamburger Michael Kraus verzichtet der Isländer bei der Endrunde vom 15. Januar bis 1. Februar. Bei der WM trifft das deutsche Team auf Saudi-Arabien, Dänemark, Polen, Russland und Argentinien. Die ersten vier Teams erreichen das Achtelfinale. | 22.12.2014 12:45

Flensburg holt Tingsvall als Glandorf-Ersatz

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat auf die Verletzung von Holger Glandorf reagiert und vor den letzten beiden Spielen des Jahres noch einen Linkshänder ausgeliehen. Vom schwedischen Erstligisten Lugi HF kommt der 26 Jahre alte und 1,98 Meter große Albin Tingsvall als Verstärkung für den rechten Rückraum. Glandorf hatte sich beim Derbysieg gegen den THW Kiel die Achillessehne gerissen. Flensburg muss am Dienstag in Melsungen antreten, am zweiten Weihnachtstag ist TuS N-Lübbecke zu Gast. | 22.12.2014 11:50

Slomka und HSV beenden Rechtsstreit

Der Rechtsstreit zwischen Mirko Slomka und dem Fußball-Bundesligisten Hamburger SV ist endgültig beigelegt. Nachdem sich beide Parteien schon vor vier Wochen in einem Schlichtungsverfahren vor dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) geeinigt hatten, habe der ehemalige HSV-Coach seine Klage beim Arbeitsgericht zurückgenommen, teilte das Arbeitsgericht Hamburg am Montag mit. Slomka hatte gegen die Fußball-AG des HSV wegen der am 16. September ausgesprochenen fristlosen Beendigung des Arbeitsverhältnisses geklagt. | 22.12.2014 11:00

VfL Osnabrück verpasst DFB-Pokal

Der VfL Osnabrück hat die Drittliga-Saison als Fünfter beendet. Die Niedersachsen kamen am Sonnabend bei Jahn Regensburg nicht über ein 0:0 hinaus und verpassten damit den DFB-Pokal. mehr

VfL Wolfsburg: Starke Saison, große Ziele

Nach vier Jahren hat sich der VfL Wolfsburg erstmals wieder für den Europacup qualifiziert. Nicht nur deshalb dürfen die Niedersachsen auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen. mehr

Wolf-Wechsel in die NHL perfekt

Dass David Wolf die Hamburg Freezers in Richtung NHL verlässt, war schon länger klar. Jetzt ist Wechsel des Stürmers für ein Jahr zu den Calgary Flames perfekt. mehr

Kiels Kampfgeist hält Flensburg in Schach

Die Handballer des THW Kiel haben das Landesderby gegen die SG Flensburg-Handewitt mit 33:25 gewonnen und das Titelrennen offen gehalten. Filip Jicha spielte trotz Bänderanriss überragend. mehr

Eintracht bleibt positiv in Erinnerung

Eintracht Braunschweig ist als Tabellenletzter aus der Bundesliga abgestiegen. Trotz einer schlechten sportlichen Ausbeute hinterließen die "Löwen" insgesamt einen positiven Eindruck. mehr

Neustrelitz spielt gegen Mainz II um Aufstieg

Die TSG Neustrelitz bekommt es im Kampf um den Drittliga-Aufstieg mit der Bundesliga-Reserve des 1. FSV Mainz 05 zu tun. Am 28. Mai haben die Mecklenburger zunächst Heimrecht. mehr

Werder: Spiel verloren, Charaktertest bestanden

Werder Bremen hat das letzte Saisonspiel beim Champions-League-Aspiranten Leverkusen mit 1:2 verloren, kämpferisch aber überzeugen können. Gebre Selassie traf für die Norddeutschen. mehr

Holstein Kiel feiert Drittliga-Klassenerhalt

Drittligist Holstein Kiel hat keine Nerven gezeigt und sein letztes Saisonspiel in Darmstadt mit einer starken Leistung gewonnen. Damit bleibt den "Störchen" der teure Abstieg erspart. mehr

HSV: Relegation trotz 2:3-Pleite in Mainz

2:3 verloren, aber trotzdem Grund zum Jubeln: Der HSV bleibt dank der Niederlagen von Nürnberg und Braunschweig auf Platz 16 und darf in der Relegation weiter um den Klassenerhalt kämpfen. mehr