96-Star Huszti: "Bin leer und ausgebrannt"

Szabolcs Huszti hat seine eigenmächtige Urlaubsverlängerung mit Erschöpfung begründet. Gleichzeitig stellte er klar, dass er seinen Vertrag bei Hannover 96 erfüllen wolle. mehr

HSV gegen Fürth Favorit? Von wegen...

Normalerweise gilt der Fußball-Bundesligist in der Relegation gegen den Zweitligisten als Favorit. Beim Duell Hamburger SV gegen Greuther Fürth ist aber Vorsicht angesagt. mehr

Fabian Boll: Niemals geht man so ganz

Fabian Boll hat am Sonntag nach zwölf Jahren im Trikot des FC St. Pauli seine Karriere beendet. Zum Abschied gab es viele Emotionen und ein 2:2 gegen Erzgebirge Aue. mehr

HBL verweigert HSV die Lizenz

Der HSV Hamburg hat für die kommende Spielzeit in der Handball-Bundesliga keine Lizenz erhalten. Der Champions-League-Sieger wird aber Beschwerde gegen diesen Beschluss einreichen. mehr

Lüneburg gewinnt Großen Preis von Redefin

Nisse Lüneburg hat erstmals im Großen Preis beim Pferdefestival in Redefin triumphiert. Der Springreiter aus Hetlingen siegte mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt im Stechen. mehr

Schröder baut mit Atlanta Rekordserie aus

Dennis Schröders Atlanta Hawks sind in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA weiterhin das formstärkste Team. Der Spitzenreiter des Eastern Conference feierte beim 113:102 gegen die Brooklyn Nets den 17. Sieg in Folge und baute seinen Vereinsrekord weiter aus. Der Braunschweiger Schröder kam bei gut 17 Minuten Einsatzzeit auf 13 Zähler. | 29.01.2015 09:05

DEL: Meirandres verlässt EHC Wolfsburg

Max Meirandres verlässt Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg und wechselt fest zum Zweitliga-Club Starbulls Rosenheim. Der 21 Jahre alter Verteidiger kam im vergangenen Sommer vom EHC Red Bull München zu den Niedersachsen und besaß für diese Saison bereits eine Förderlizenz in Rosenheim. Für die Wolfsburger bestritt Meirandres 25 Partien. | 29.01.2015 14:00

Kerber bleibt in den Top Ten

Angelique Kerber bleibt trotz ihres Erstrunden-Ausscheidens bei den Australian Open in den Top Ten der Weltrangliste. Die deutsche Nummer eins aus Kiel verliert allerdings einen Platz und rutscht in der kommenden Woche auf Rang zehn des WTA-Rankings ab. | 29.01.2015 09:00

Werder-Stürmer Lorenzen verletzt sich am Knie

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss die nächsten zwei Monate auf Melvyn Lorenzen verzichten. Der 20 Jahre alte Stürmer verdrehte sich am Mittwoch im Training das rechte Knie. Diagnose: Außenmeniskusriss. Lorenzen, der zum Ende der Hinrunde mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machte, hatte wegen eines Knorpelschadens im Knie schon einmal 14 Monate pausieren müssen. Er soll in Augsburg operiert werden. | 28.01.2015 14:20

Brähmer vor Prestige-Duell zuversichtlich

Box-Weltmeister Jürgen Brähmer geht zuversichtlich in das deutsche WM-Duell gegen Herausforderer Robin Krasniqi. "Ich bereite mich wie immer auf zwölf Runden vor. Aber wenn ich den Kampf vorzeitig beenden kann, mache ich das natürlich", sagte der Schweriner in Warnemünde. Das Duell am 21. März in der Rostocker Stadthalle ist das erste deutsch-deutsche Aufeinandertreffen im Halbschwergewicht seit dem Kampf zwischen Dariusz Michalczewski und Graciano Rocchigiani vor 15 Jahren. | 29.01.2015 13:50

VfL Osnabrück verpasst DFB-Pokal

Der VfL Osnabrück hat die Drittliga-Saison als Fünfter beendet. Die Niedersachsen kamen am Sonnabend bei Jahn Regensburg nicht über ein 0:0 hinaus und verpassten damit den DFB-Pokal. mehr

VfL Wolfsburg: Starke Saison, große Ziele

Nach vier Jahren hat sich der VfL Wolfsburg erstmals wieder für den Europacup qualifiziert. Nicht nur deshalb dürfen die Niedersachsen auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen. mehr

Wolf-Wechsel in die NHL perfekt

Dass David Wolf die Hamburg Freezers in Richtung NHL verlässt, war schon länger klar. Jetzt ist Wechsel des Stürmers für ein Jahr zu den Calgary Flames perfekt. mehr

Kiels Kampfgeist hält Flensburg in Schach

Die Handballer des THW Kiel haben das Landesderby gegen die SG Flensburg-Handewitt mit 33:25 gewonnen und das Titelrennen offen gehalten. Filip Jicha spielte trotz Bänderanriss überragend. mehr

Eintracht bleibt positiv in Erinnerung

Eintracht Braunschweig ist als Tabellenletzter aus der Bundesliga abgestiegen. Trotz einer schlechten sportlichen Ausbeute hinterließen die "Löwen" insgesamt einen positiven Eindruck. mehr

Neustrelitz spielt gegen Mainz II um Aufstieg

Die TSG Neustrelitz bekommt es im Kampf um den Drittliga-Aufstieg mit der Bundesliga-Reserve des 1. FSV Mainz 05 zu tun. Am 28. Mai haben die Mecklenburger zunächst Heimrecht. mehr

Werder: Spiel verloren, Charaktertest bestanden

Werder Bremen hat das letzte Saisonspiel beim Champions-League-Aspiranten Leverkusen mit 1:2 verloren, kämpferisch aber überzeugen können. Gebre Selassie traf für die Norddeutschen. mehr

Holstein Kiel feiert Drittliga-Klassenerhalt

Drittligist Holstein Kiel hat keine Nerven gezeigt und sein letztes Saisonspiel in Darmstadt mit einer starken Leistung gewonnen. Damit bleibt den "Störchen" der teure Abstieg erspart. mehr

HSV: Relegation trotz 2:3-Pleite in Mainz

2:3 verloren, aber trotzdem Grund zum Jubeln: Der HSV bleibt dank der Niederlagen von Nürnberg und Braunschweig auf Platz 16 und darf in der Relegation weiter um den Klassenerhalt kämpfen. mehr