96-Star Huszti: "Bin leer und ausgebrannt"

Szabolcs Huszti hat seine eigenmächtige Urlaubsverlängerung mit Erschöpfung begründet. Gleichzeitig stellte er klar, dass er seinen Vertrag bei Hannover 96 erfüllen wolle. mehr

HSV gegen Fürth Favorit? Von wegen...

Normalerweise gilt der Fußball-Bundesligist in der Relegation gegen den Zweitligisten als Favorit. Beim Duell Hamburger SV gegen Greuther Fürth ist aber Vorsicht angesagt. mehr

Fabian Boll: Niemals geht man so ganz

Fabian Boll hat am Sonntag nach zwölf Jahren im Trikot des FC St. Pauli seine Karriere beendet. Zum Abschied gab es viele Emotionen und ein 2:2 gegen Erzgebirge Aue. mehr

HBL verweigert HSV die Lizenz

Der HSV Hamburg hat für die kommende Spielzeit in der Handball-Bundesliga keine Lizenz erhalten. Der Champions-League-Sieger wird aber Beschwerde gegen diesen Beschluss einreichen. mehr

02:23 min

Eichin: "Ich sage nichts zum Trainer"

24.10.2014 23:28 Uhr
NDR 2

Werder Bremen wartet nach dem 0:1 gegen Köln weiter auf den ersten Saisonsieg. Felix Gerhardt hat mit dem Bremer Manager Thomas Eichin gesprochen. Audio (02:23 min)

01:50 min

Hannover 96: Kein Krisengipfel in Dortmund

24.10.2014 16:08 Uhr
NDR 2

Drei Niederlagen in Folge und jetzt nach Dortmund: Für manchen ist das der Anfang der Krise - nicht für Hannover 96. Julia Metzner berichtet: Audio (01:50 min)

01:46 min

Lasogga kommt - mit dem HSV nach Berlin

24.10.2014 11:54 Uhr
NDR 2

Pierre-Michel Lasogga kommt in Schwung. Er kommt nach Hause. Er kommt nach Berlin. Und er will dort mit dem HSV Punkte entführen. Martin Seidemann berichtet. Audio (01:46 min)

02:01 min

Wolfsburger Feier-Abend in der Europa League

24.10.2014 08:25 Uhr
NDR Info

Es war empfindlich kalt im russischen Krasnodar, doch das störte beim VfL Wolfsburg nach dem 4:2-Auswärtssieg im dritten Europa-League-Spiel der Saison niemanden. Audio (02:01 min)

02:04 min

Schäfer: "Hauptsache gewonnen!"

23.10.2014 20:34 Uhr
NDR 2

Nach dem wichtigen 4:2-Sieg in der Europa League bei FK Krasnodar stand Wolfsburgs Abwehrspieler Marcel Schäfer Moritz Cassalette Rede und Antwort. Audio (02:04 min)

02:05 min

Hannover und die Hoffnung auf Besserung

23.10.2014 20:55 Uhr
NDR 2

Nach ordentlichem Saisonstart gab's für Hannover 96 zuletzt drei Niederlagen in Folge. Wie Trainer Tayfun Korkut mit der momentan angespannten Situation umgeht, berichtet Julia Metzner. Audio (02:05 min)

03:43 min

Uli Stein wird 60!

22.10.2014 13:56 Uhr
NDR 2

Eine Torwartlegende des Hamburger SV wird 60. Uli Stein ist immer noch ein streitbarer Geist und will es auch bleiben. Thomas Koos gratuliert. Audio (03:43 min)

01:55 min

TSV Hannover-Burgdorf im Pokal-Achtelfinale

22.10.2014 23:03 Uhr
NDR 2

Die TSV Hannover-Burgdorf steht nach dem 28:25-Sieg über den HSV Hamburg im Pokal-Achtelfinale. Tiede Thedinga im Gespräch mit Burgdorfs Sven-Sören Christophersen. Audio (01:55 min)

05:28 min

Karaman: "Wir sind in einem kleinen Loch"

23.10.2014 12:25 Uhr
NDR Info

Nach zuletzt drei Niederlagen in der Bundesliga ist die Stimmung bei Hannover 96 gedämpft. Vor der Partie in Dortmund sprach Julia Metzner mit dem jungen Stürmer Kenan Karaman. Audio (05:28 min)

03:43 min

Bremer Innensenator: "Faires Angebot an die DFL"

23.10.2014 08:38 Uhr
NDR Info

Bremen wird der DFL künftig die Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen im Weserstadion in Rechnung stellen. Innensenator Ulrich Mäurer im Interview. Audio (03:43 min)

12:32 min

Zinnbauer: "Beim HSV ist es nicht einfach"

19.10.2014 22:50 Uhr
Sportclub

Bei Thorsten Fink, dem Patenonkel seines Sohnes, holte er sich einst wertvolle Tipps. Nun soll Joe Zinnbauer den HSV zum Erfolg führen. Wie das gelingen kann, erklärt sein Bruder. Video (12:32 min)

Lüneburg gewinnt Großen Preis von Redefin

Nisse Lüneburg hat erstmals im Großen Preis beim Pferdefestival in Redefin triumphiert. Der Springreiter aus Hetlingen siegte mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt im Stechen. mehr

Freezers düpieren DEL-Spitzenreiter Mannheim

Die Hamburg Freezers haben am Freitagabend in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den vierten Sieg in Serie eingefahren. Vor 7.109 Zuschauern bezwang die Mannschaft von Trainer Serge Aubin den Tabellenführer Adler Mannheim deutlich mit 6:3 (1:1, 4:0, 1:2). Für Hamburg trafen zweimal Matthew Pettinger, Thomas Oppenheimer, Nicolas Krämmer, Kevin Clark und Jerome Flaake. Die Erfolgsserie der Grizzly Adams Wolfsburg riss hingegen. Nach zuvor fünf Siegen in Folge verloren die Niedersachsen 4:5 nach Verlängerung in Augsburg. Tabelle | 24.10.2014 22:30

DFB-Pokal-Auslosung Mittwochabend im Ersten

Das Achtelfinale des DFB-Pokals wird nach der Zweitrunden-Partie zwischen dem Hamburger SV und dem FC Bayern München am späten Mittwochabend ausgelost. Die Lose wird Moderatorin Judith Rakers im ARD Sportschau Club von 23.45 Uhr an ziehen, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mit. Die Partien der zweiten Runde werden am Dienstag und Mittwoch angepfiffen. Die Achtelfinals werden am 3. und 4. März 2015 gespielt. Ansetzungen/Ergebnisse | 24.10.2014 20:10

Clark verlässt BG Göttingen

Jason Clark verlässt Basketball-Bundesligist BG Göttingen. Der US-Guard wechselt mit sofortiger Wirkung vom Aufsteiger zum belgischen Erstligisten Okapi Aalstar. Clark war wegen einer Verletztenmisere nach Göttingen gekommen und hatte einen Acht-Wochen-Vertrag unterschrieben. Der 24-Jährige kam bei seinen vier Einsätzen im Schnitt auf 11,5 Punkte. "Wir danken Jason für die Zeit bei uns. Er hat uns in den letzten sieben Wochen sehr weiter geholfen", sagte Trainer Johan Roijakkers. | 24.10.2014 16:50

Karl Gladeck neuer Präsident des HSV Hamburg

Der am Sonntag neu konstituierte Aufsichtsrat des HSV Hamburg hat Karl Gladeck einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. „Wir freuen uns innerhalb einer so kurzen Zeit einstimmig einen neuen Präsidenten gefunden zu haben. Karl Gladeck hat den Verein in den vergangenen Monaten mit seiner großen Leidenschaft unterstützt. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass er den HSV in eine gute Zukunft führen kann“, äußerte sich der Aufsichtsratsvorsitzende Reimund Slany zur Wahl. | 24.10.2014 16:20

HSV in Berlin ohne Diekmeier und Jiracek

Rechtsverteidiger Dennis Diekmeier fällt für die Partie des Hamburger SV am Samstag bei Hertha BSC wegen einer Muskelverletzung aus. Das sagte HSV-Trainer Josef Zinnbauer am Freitag am Rande des Abschlusstrainings, an dem Diekmeier nicht teilnahm. Der 25-Jährige hatte am vorigen Wochenende im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim (1:1) einen Pferdekuss am Oberschenkel erlitten. Für ihn soll U23-Akteur Ashton Götz in Berlin zum Einsatz kommen. Auch nicht im Kader steht Mittelfeldakteur Petr Jiracek. Der tschechische Nationalspieler hatte sich im Mannschaftstraining in dieser Woche eine Hüftprellung zugezogen. | 24.10.2014 16:00

VfL Osnabrück verpasst DFB-Pokal

Der VfL Osnabrück hat die Drittliga-Saison als Fünfter beendet. Die Niedersachsen kamen am Sonnabend bei Jahn Regensburg nicht über ein 0:0 hinaus und verpassten damit den DFB-Pokal. mehr

VfL Wolfsburg: Starke Saison, große Ziele

Nach vier Jahren hat sich der VfL Wolfsburg erstmals wieder für den Europacup qualifiziert. Nicht nur deshalb dürfen die Niedersachsen auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen. mehr

Wolf-Wechsel in die NHL perfekt

Dass David Wolf die Hamburg Freezers in Richtung NHL verlässt, war schon länger klar. Jetzt ist Wechsel des Stürmers für ein Jahr zu den Calgary Flames perfekt. mehr

Kiels Kampfgeist hält Flensburg in Schach

Die Handballer des THW Kiel haben das Landesderby gegen die SG Flensburg-Handewitt mit 33:25 gewonnen und das Titelrennen offen gehalten. Filip Jicha spielte trotz Bänderanriss überragend. mehr

Eintracht bleibt positiv in Erinnerung

Eintracht Braunschweig ist als Tabellenletzter aus der Bundesliga abgestiegen. Trotz einer schlechten sportlichen Ausbeute hinterließen die "Löwen" insgesamt einen positiven Eindruck. mehr

Neustrelitz spielt gegen Mainz II um Aufstieg

Die TSG Neustrelitz bekommt es im Kampf um den Drittliga-Aufstieg mit der Bundesliga-Reserve des 1. FSV Mainz 05 zu tun. Am 28. Mai haben die Mecklenburger zunächst Heimrecht. mehr

Werder: Spiel verloren, Charaktertest bestanden

Werder Bremen hat das letzte Saisonspiel beim Champions-League-Aspiranten Leverkusen mit 1:2 verloren, kämpferisch aber überzeugen können. Gebre Selassie traf für die Norddeutschen. mehr

Holstein Kiel feiert Drittliga-Klassenerhalt

Drittligist Holstein Kiel hat keine Nerven gezeigt und sein letztes Saisonspiel in Darmstadt mit einer starken Leistung gewonnen. Damit bleibt den "Störchen" der teure Abstieg erspart. mehr

HSV: Relegation trotz 2:3-Pleite in Mainz

2:3 verloren, aber trotzdem Grund zum Jubeln: Der HSV bleibt dank der Niederlagen von Nürnberg und Braunschweig auf Platz 16 und darf in der Relegation weiter um den Klassenerhalt kämpfen. mehr