96-Star Huszti: "Bin leer und ausgebrannt"

Szabolcs Huszti hat seine eigenmächtige Urlaubsverlängerung mit Erschöpfung begründet. Gleichzeitig stellte er klar, dass er seinen Vertrag bei Hannover 96 erfüllen wolle. mehr

HSV gegen Fürth Favorit? Von wegen...

Normalerweise gilt der Fußball-Bundesligist in der Relegation gegen den Zweitligisten als Favorit. Beim Duell Hamburger SV gegen Greuther Fürth ist aber Vorsicht angesagt. mehr

Fabian Boll: Niemals geht man so ganz

Fabian Boll hat am Sonntag nach zwölf Jahren im Trikot des FC St. Pauli seine Karriere beendet. Zum Abschied gab es viele Emotionen und ein 2:2 gegen Erzgebirge Aue. mehr

HBL verweigert HSV die Lizenz

Der HSV Hamburg hat für die kommende Spielzeit in der Handball-Bundesliga keine Lizenz erhalten. Der Champions-League-Sieger wird aber Beschwerde gegen diesen Beschluss einreichen. mehr

Lüneburg gewinnt Großen Preis von Redefin

Nisse Lüneburg hat erstmals im Großen Preis beim Pferdefestival in Redefin triumphiert. Der Springreiter aus Hetlingen siegte mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt im Stechen. mehr

Fed Cup: Kerber gleicht aus

Angelique Kerber hat die Hoffnungen des deutschen Fed-Cup-Teams auf den zweiten Endspiel-Einzug in Folge genährt. Die Kielerin besiegte im vierten Einzel des Halbfinals gegen Gastgeber Russland in Sotschi Anastasia Pawljutschenkowa im Schnelldurchgang mit 6:1, 6:0. Die Entscheidung fällt damit im abschließenden Doppel, das Sabine Lisicki und Julia Görges bestreiten. Im ersten Match des Tages hatte Andrea Petkovic durch ein 6:2, 6:1 gegen Swetlana Kusnezowa auf 1:2 verkürzen können. | 19.04.2015 15:13

Stephan Krüger deutscher Ruder-Meister

Der Rostocker Stephan Krüger hat bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften der Ruderer den Meistertitel gewonnen. Der 26-Jährige siegte auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel vor Ex-Weltmeister Marcel Hacker in 6:52,14 Minuten. In der Leichtgewichtsklasse gewann die viermalige Weltmeisterin Marie-Louise Dräger, ebenfalls aus Rostock, in 7:48,05 Minuten den Titel. Im Leichtgewicht-Zweier jubelten der Hamburger Jonathan Koch und sein Frankfurter Partner Lars Wichert über den deutschen Meistertitel. | 19.04.2015 13:33

Trainingspause für Bittencourt und Schulz

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss im Abstiegskampf vorerst auf Leonardo Bittencourt und Christian Schulz verzichten. Bei Bittencourt, der am Sonnabend bei der0:4-Niederlage in Leverkusen frühzeitig ausgewechselt wurde, besteht der Verdacht eines Faserrisses im Oberschenkel. Bei ihm wird nach Angaben des Clubs an diesem Montag eine MRT-Untersuchung vorgenommen. Schulz soll wegen Oberschenkelproblemen zwei Tage pausieren. | 19.04.2015 13:01

Göttingen gewinnt BBL-Derby in Quakenbrück

Die BG Göttingen hat in der Basketball-Bundesliga durch einen Derby-Sieg ihre Play-off-Chance gewahrt. Der Aufsteiger gewann am Samstagabend bei den Artland Dragons 84:73 (45:35) und zog mit 30:32 Punkten mit den Riesen Ludwigsburg auf dem achten und letzten Play-off-Platz gleich. Khalid El-Amin glänzte bei Göttingen mit 24 Punkten. Die Quakenbrücker mussten die BG passieren lassen und rutschten auf Rang elf ab. Tabelle | 18.04.2015 22:35

Oldenburgerinnen verlieren Topspiel in Metzingen

Frauen-Handball-Bundesligist VfL Oldenburg hat einen Rückschlag im Kampf um die vorderen Plätze erlitten. Im vorgezogenen Topspiel des 25. Spieltags bei der TuS Metzingen unterlagen die Niedersächsinnen trotz klarer Halbzeitführung 24:25 (14:10). In der Tabelle hat der VfL nun fünf Punkte Rückstand auf den Drittplatzierten. | 18.04.2015 21:25

VfL Osnabrück verpasst DFB-Pokal

Der VfL Osnabrück hat die Drittliga-Saison als Fünfter beendet. Die Niedersachsen kamen am Sonnabend bei Jahn Regensburg nicht über ein 0:0 hinaus und verpassten damit den DFB-Pokal. mehr

VfL Wolfsburg: Starke Saison, große Ziele

Nach vier Jahren hat sich der VfL Wolfsburg erstmals wieder für den Europacup qualifiziert. Nicht nur deshalb dürfen die Niedersachsen auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen. mehr

Wolf-Wechsel in die NHL perfekt

Dass David Wolf die Hamburg Freezers in Richtung NHL verlässt, war schon länger klar. Jetzt ist Wechsel des Stürmers für ein Jahr zu den Calgary Flames perfekt. mehr

Kiels Kampfgeist hält Flensburg in Schach

Die Handballer des THW Kiel haben das Landesderby gegen die SG Flensburg-Handewitt mit 33:25 gewonnen und das Titelrennen offen gehalten. Filip Jicha spielte trotz Bänderanriss überragend. mehr

Eintracht bleibt positiv in Erinnerung

Eintracht Braunschweig ist als Tabellenletzter aus der Bundesliga abgestiegen. Trotz einer schlechten sportlichen Ausbeute hinterließen die "Löwen" insgesamt einen positiven Eindruck. mehr

Neustrelitz spielt gegen Mainz II um Aufstieg

Die TSG Neustrelitz bekommt es im Kampf um den Drittliga-Aufstieg mit der Bundesliga-Reserve des 1. FSV Mainz 05 zu tun. Am 28. Mai haben die Mecklenburger zunächst Heimrecht. mehr

Werder: Spiel verloren, Charaktertest bestanden

Werder Bremen hat das letzte Saisonspiel beim Champions-League-Aspiranten Leverkusen mit 1:2 verloren, kämpferisch aber überzeugen können. Gebre Selassie traf für die Norddeutschen. mehr

Holstein Kiel feiert Drittliga-Klassenerhalt

Drittligist Holstein Kiel hat keine Nerven gezeigt und sein letztes Saisonspiel in Darmstadt mit einer starken Leistung gewonnen. Damit bleibt den "Störchen" der teure Abstieg erspart. mehr

HSV: Relegation trotz 2:3-Pleite in Mainz

2:3 verloren, aber trotzdem Grund zum Jubeln: Der HSV bleibt dank der Niederlagen von Nürnberg und Braunschweig auf Platz 16 und darf in der Relegation weiter um den Klassenerhalt kämpfen. mehr